Posts by apm420

    Hallo in die Runde,


    dann möchte ich hier auch mal meinen Senf dazu geben.


    Ich benutze einen Terratec Cinergy T-Stick+ mit dem E4000. Damit bin ich eig. auch sehr zufrieden. Da ich nie einen anderen Stick besessen habe, also auch keinen mit einem R820T, kann ich hier auch nicht für pro oder kontra sprechen. Mir hat bisher zumindest nichts wirklich gefehlt bei meinem. Lediglich das Rauschen und die Großsignalfestigkeit könnte etwas besser sein, bisher bin ich aber nicht überzeugt ob sich das mit einem R820T ändern würde. Vermutlich hilft hier nur ein "richtiger" SDR wie Perseus, Winradio und co.


    Zum Thema Upconverter:


    Ich habe mir auch den Ham it Up 1.2 von Nooelec bestellt. Nach ca. zwei Wochen war er dann da und ich war zuerst doch sehr enttäuscht. Mangels einer richtigen Antenne war der Empfang sehr mager. Nach einigem rumprobieren habe ich dann einfach mal 20m Draht genommen, damit ging schon einiges mehr. Der Buzzer schweigt jedoch immernoch bei mir, warum auch immer.
    Was mich etwas stört ist das so gennante Fading. Ehrlich gesagt nervt es sehr. Ich habe/hatte hier schon meine Antenne bzw. mein Setup im Verdacht. Nachdem ich mit Adam (dem Erfinder des LNA4all) ein paar Mails geschrieben habe, soll es wohl am Ham It Up liegen. Evtl würde hier ein LNA Abhilfe schaffen, mangels Zeit und Lust habe ich das ganze bisher aber nicht weiter verfolgt und der Converter liegt die meiste Zeit ungenutzt herum. In zwei Wochen ziehen wir erstmal um, evtl. teste ich danach mal weiter.


    Gruß Tim

    Hallo zusammen,


    ich habe hier mal wieder ein Ui-Signal, diesmal bei 459.5 Mhz. Es sendet in ungleichmäßigen Abständen, auch in unterschiedlichen Längen. In der "Nachbarschaft" dazu finden sich diese Signale auch.


    Hier mal noch ein Link zu Soundcloud mit einem Audio-Sample und ein Screenshot von SDR#
    Eine Basebandaufnahme ist bei Bedarf auch vorhanden.


    https://soundcloud.com/hallus/sdrsharp-20131223-171310z


    Bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch schonmal frohe Weihnachten!

    Files

    • unid.gif

      (34.41 kB, downloaded 43 times, last: )

    Da habe ich doch wieder einiges dazugelernt! Mein Plan war eig. auch den Verstärker direkt an die Antenne zu setzen. Da ich eh einen PL auf F Adapter habe, wollte ich ihn auch direkt dort anbringen. Allerdings habe ich dabei weder die Kabeldurchführung noch die Dämpfung ohne Spannung beachtet. Ich will mir also die Möglichkeit vorbehalten den Verstärker "einfach mal" rauszunehmen.


    Mal noch eine eher generelle Frage zum Thema Verstärker:


    Es werden ja gnadenlos alle Signale, welche im Bereich des Verstärkers liegen, verstärkt. Da ich im Moment (wenn ich die Tuner AGC nicht aktiviert habe) eh schon Probleme mit durchschlagenden Signalen habe, wird sich das ja vermutlich noch verstärken?! Deswegen habe ich, so denke ich zumindest, den Dämpfungsregler mit auf der Bestellliste.


    Der Plan sieht also so aus, den Pegel erstmal generell anzuheben. Somit würde ich auch die schwächeren Signale evtl stärker und besser reinbekommen und könnte im zweiten Schritt, mit dem Dämpfungsregler, die zu starken Signale eliminieren.


    Macht das so Sinn oder wäre hier eher ein Tiefpassfilter angebracht?


    Sorry für meine vielleicht blöden Fragen aber ich stehe noch ziemlich am Anfang meiner Empfangskarriere.


    Gruß


    Tim

    Hallo Hiermur,


    nutzt du diese Kombination auch an einenm DVB.T Stick? Hast du auch einen Dämpfungsregler eingebaut?


    Die Konstruktion soll ja möglichst nahe an die Antenne, ich würde sie also direkt nach der Fensterdurchführung einbauen. Ist der Empfang mit eingebautem Verstärker schlechter, wenn dieser stromlos ist?


    Schönes Wochenende euch allen!

    Hallo,


    von mir natürlich auch Danke für den Tipp, auch wenn ich noch nicht zum Testen gekommen bin.


    Den Beitrag auf Satelittenwelt habe ich mir auch einmal angeshen. So wie ich das sehe benötigeich also, nebem dem Verstärker, noch eine Spannungsweiche, sowie ein entsprechendes Netzteil und eien Dämpfungsregler. Soweit richtig? Würde es alternativ auch dieses Teil tun? [url]http://www.amazon.de/DVB-T-Spannungseinspeise-Adapter-aktive-Antennen/dp/B002XGFW84/ref=pd_sim_sbs_ce_1[/url]


    Also + den Verstärker versteht sich.



    Was mir auch noch aufgefallen ist:


    Ich habe jetzt mal im Menü von SDR# das Tuner AGC aktiviert, damit habe ich wesentlich bessere Signale. Bei der alten Lösung hat mich das immer gestört. Leider konnte ich bisher nirgends eine vernünftige Erkl#rung dafür finden, wass diese Funktion eig genau macht, bzw. wie sie Arbeitet.




    Wie immer, Danke für eure Hilfe!

    Hallo zusammen,


    ich hatte heute doch schon einen freien Tag und möchte mal ein paar Worte schreiben um meinen Thread hier zu vollenden.


    Die Lieferung von WiMo ging wirklich schnell! Montag früh bestellt und Mittwoch war die Antenne schon da - perfekt! Ob es bei dem Händler aus Bremen auch so schnell gegangen wäre?
    Die Antenne kam also schnell und super verpackt bei mir an. Zeitgleich trudelte auch mein PL-F Adapter und das von mir bestellte RG6 Kabel ein.


    Nun gings es also an den Aufbau.. Die Anleitung besteht aus einer kopierten Seite auf Englisch mit einer Explosionszeichnung der Antenne. Wenn man sich zwei Minuten Zeit nimmt und sich alles in Ruhe ansieht kann man eig. nichts verkehrt machen. Beim Aufbau selbst machte die Diamond bereits einen hochwertigen EIndruck und ich war erstaunt, "wie alles passt".


    Zur Befestigung habe ich die geplante "PlatisksonnenschrimständerBesenstiel-Mastmontage" gewählt, welche auch perfekt funktioniert. Die Antenne steht wie eine eins und hat genau die richtige Höhe wie ich mir meine Balkonantenne vorgestellt habe.
    Schnell das ganze noch verkabelt, und schon konnte der Spaß beginnen. Zum Thema Kabel möchte ich aber generell noch etwas sagen:


    Ich sehe jetzt selbst, welchen Unterschied ein "vernünftiges" Kabel macht. Hierzu habe ich mal zwei Screenshots angehängt. In diesen seht ihr mein altes (10m) und mein neues (12m, inkl Adaptern) Kabel, jeweils OHNE angeschlossene Antenne.


    Jetzt aber mal zur D130 selbst:


    Nachdem die Kabel verbunden waren, schmiss ich gleich mein SDR# an. Nach einem schnellen hüpfen durch die Bänder war ich ziemlich begeistert! Obwohl mein Standort sicher nicht perfekt ist, habe ich viele neue Signale entdeckt. Das ganze Bild wirkt sauberer und die Signale klarer


    Zwei Punkte habe ich jedoch, an denen ich noch etwas nachbessern muss:


    1) Wie ich bereits etwas befürchtet habe, machen mir einige lokale Sender zu schaffen. Sie sind teilweise so stark, dass ich sie auch ein paar Mhz darüber oder darunter noch finde. Ist etwas nervig und sieht auch doof aus... Würde hier ein Tiefpassfilter Abhilfe schaffen?


    2) Wie gesagt, hatte ich vorher eine aktive DVB-T Antenne und bin somit etwas verwöhnt was die Signalstärke von schwärcheren Sendern angeht. Die D130 bringt mir zwar wesentlich mehr Sender rein, allerdings auch etwas schwächer. (zumindest manche) Jetzt habe ich ja in SDR# die möglichkeit den RF Gain einzustellen, damit wären wir allerdings wieder bei Punkt 1...


    Wenn ich diese beiden Punkte noch gereglt bekomme, bin ich vollstens zufrieden mit meiner Anschaffung!


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Files

    • altes coax.gif

      (291.81 kB, downloaded 30 times, last: )
    • RG6.gif

      (276.72 kB, downloaded 25 times, last: )

    Also.. Ich habe mir die Sache nochmal durch den Kopf gehen lassen und mir heute früh die D-130 bestellt. Prizipiell ist es mir ja egal was die Nachbarn denken, ihr wisst aber ja sicher wie Leute denken die nichts mit diesem Thema zutun haben. Naja Egal. Die Wohnung hier ist bereits zu Ende Januar gekündigt. Danach ziehen wir erstmal zu den Schwiegereltern ins Haus, bis unseres fertig ist. Es gibt also nichts, auf das man besonders Rücksicht nehmen muss. Ich habe extra nochmal den Bebauungsplan studiert und darf diese Antenne auch am Haus anbringen. Somit ist das Thema eig schon durch. Sollen sie denken was sie wollen!


    b2jossi, was meinst du mit "russichem Gebastel"? Ich habe mir jetzt mal RG6-Kabel bestellt. Das kostet ja nicht die Welt und sollte wohl besser sein als mein altes Koax. Welches hättest du denn genommen? Falls du die Adapter und so meinst, da kann ich dich beruhigen. Diese (Not-)Lösung ist natürlich nicht für immer! Da wir hier nurnoch zweI Monate wohnen und das auch noch zur Miete, möchte ich natürlich kein Loch mehr bohren.


    Am Sonntag habe ich endlich mal einen Tag frei, evtl. sind die Sachen ja bis dahin da und ich kann schonmal einen ersten Bericht abgeben.


    Vielen Dank für eure Hilfe!


    Tim

    Wimo kannte ich bisher nicht, Danke dafür!


    Preislich nehmen die beiden sich wirklich nicht viel, die paar € sind mir die Sicherheit dann schon wert!


    Langsam bekomme ich allerdings etwas "bammel" wegen der Größe der D-130. 170cm is ja schon mal ne Ansage, Frauchen ist auch nicht so begeistert. Ihrer Meinung nach halten uns die Nachbarn dann für die NSA :icon_biggrin_1:


    Macht denn der Meter mehr im Vergleich z.B. zur D-190 so viel aus im Empfang? Also klar, die D-190 geht erst ab 100Mhz und mir fehlt somit das 4m Band. Aber rein von der Leistung?

    Also die Kommentare zu Thiecom sind ja mehr als ernüchternd!


    Kennt jemand noch einen anderen Händler, der die D130 zu einem ähnlichen Preis anbietet? Ehrlich gesagt, habe ich beim schnellen Googlen keinen einzigen Deutschen Händler gefunden der sie überhaupt hat.


    Falls sich kein anderer findet, muss ich halt doch dort bestellen per Nachnahme..


    Nochmal zum Thema Kabel:


    Nehme ich jetzt ein 75 Ohm (da könnte ich mein vorhandenes Koax lassen) oder nehme ich doch ein Satkabel wie das RG6? Was ist jetzt besser? Um so mehr Antworten ich bekomme, umso verwirrter werde ich.. :icon_exclaim2_1:

    Also ein RG6 mit 120db könnte ich nehmen?!


    Die Auswahl bei Amazon ist echt unendlich..


    Die Antenne werde ich wohl bei Thiecom bestellen, ausser ihr könnt noch einen anderen Händler empfehlen.




    Gesendet von meinem GT-S5830i mit Tapatalk 2

    Danke für eure Antworten!


    Welches Sat-Kabel kann ich denn da nehmen? geht ein RG59?


    Die Adapter habe ich jetzt auch mal fest eingeplant.


    Geplant habe ich es jetzt so:
    Antenne->N-Stecker auf F-Kupplung Adapter->2m Satkabel mit F-Steckern-> Sat Fensterdurchführung-> 10m Sat Kabel mit F-Steckern -> F Kupplung auf IEC Adapter.


    Kann man das so lassen? Ich finde das sind fast weng viele Adapter und Stecker, oder? Geht da viel "verloren"?

    Hallo Olli,


    jede Antwort hilft mir weiter!


    Bis jetzt habe ich zu jeder Antenne etwas negatives gefunden, wobei die Diamond 130 doch relativ gut sein soll.


    Ich denke das wird die Antenne meiner Wahl!


    Ein paar Fragen gibt es aber noch zu klären:


    1. Welches Kabel nehme ich am besten? Bis jetzt habe ich ein "stinknormales" Tv-Koaxkabel genommen (10m, fertig mit Tv-Steckern), die Antenne auf den Balkon gestellt und das Kable in die Balkontür gezwickt. Also so richtig professionell.. Dies soll bei einer vernünftigen Antenne natürlich anders werden! Deshalb bräuchte ich 2m Kabel auf dem Balkon, dann eine Sat-Fensterdurchführung und dann nochmal 10m Kabel zum PC. Damit komme ich auch schon zur Frage zwei


    2. Welche Stecker/Adapter brauche ich? Es gibt wohl nicht ärgerlicheres als eine Antenne geliefert zu bekommen und sie nicht sofort benutzen zu können weil ein doofer Stecker fehlt.. Die Antenne hat N-Norm. Wenn ich richtig liege, benötige ich also für die Antenne in dieser Reihenfolge von der Antenne beginnend:


    einen N-Norm Stecker (nicht Buchse!?), dann das Kabel, einen F-Stecker ( für die Sat durchführung) wieder einen F-Stecker, dann wieder Kabel und dann am PC einen TV-Stecker für meinen DVB-T Stick. Haut das so hin?


    3. Da mir zuerst nur ein Balkon zur Verfügung steht, dachte ich an einen Schirmständer mit dem unteren Rohr, also ohne Schirm. An diesem Rohr wollte ich die Discone mit Masthaltern befestigen.. Kann ich das so machen? Da der Balkon halb überdacht ist, ist die Antenne also gegen Blitze geschützt.


    4. Wie gesagt nutze ich einen DVB-T Stick. Benötige ich da einen Abschwächer oder etwas in der Art?


    Das wären jetzt meine Fragen erstmal. Falls euch nocht etwas einfällt, immer her damit. Bin für jede Hilfe dankbar!


    Schönen Abend noch


    Tim

    Hallo,


    also ich habe mir eure Antworten jetzt mal etwas durch den Kopf gehen lassen..


    Da wir nächstes Jahr eh bauen und ich dann etwas vernünftiges Anschaffen würde, werde ich mir wohl gleich eine "richtige" Antenne anschaffen..


    Zur Auswahl stehen im Moment die Diamond D-150 und die D-130. Preislich nehmen sie sich nicht wirklich viel. Könnt ihr eine der beiden empfehlen, bzw irgendwas zu den Antenne sagen?


    Vielen Dank und schönes Wochenende


    Tim

    Vielen Dank für eure Antworten, da war ja eine Menge interessantes und hilfreiches dabei!


    Ihr habt mich überzeugt, erstmal eine passive Antenne zu testen. Sie soll auch nur im empfangen gut sein, eien Lizenz ist weder vorhanden, noch in Aussicht.


    Bleibt nur noch die Frage, welche es denn sein soll... Die Diamond habe ich mir mal angesehen, die sind leider etwas über dem was ich ausgeben und meine Finanzministerin mir genehmigen wollte.


    Ich werfe jetzt einfach mal 50€ als Obergrenze in den Raum, lässt sich dafür etwas vernünftiges finden?


    Es gibt, gerade bei Thiecom, ein paar die in diesen Preisrahmen fallen, so wirklich überzeugt hat mich aber keine davon. Auch Google lässt eig. an keiner dieser Antenne ein gutes Haar (oder besser Radial?)!


    Könnt ihr hier evtl. etwas aus eigener Erfahrung sagen/empfehlen?


    Schönen Abend noch,


    Tim

    Ja, das werde ich auch erstmal so machen.


    Kann mir hier jemand etwas emfehlen?


    Die Antenne sollte sich auf dem Balkon befestigen lassen, also nicht zu groß sein.


    Der Eurostick traue ich irgendwie nicht so richtig. Wobei mir de Preis natürlich sehr gut gefallen würde..


    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Vielen Dank für eure Beiträge!


    Das habe ich mir schon fast gedacht. Fragt sich nur, welche Antenne nimmt man da am besten?


    Was haltet ihr von einer Eurostick-DX?


    Oder habt ihr sonst noch etwas das ihr empfehlen könnt?


    Zum Thema aktiv/ koa:


    Wie gesagt, habe ich 10m koax bis zum Balkon liegen. Dort habe ich auch mal meine MAxiscan angeschlossen, die bringt dort aber so gut wie nichts. Die aktive DVB-T Antenne bringt hier sehr viel bessere Ergebnisse! Desegen bin ich auf eine aktive gekommen.


    Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren und teste mal eine vernünftige Antenne ohne Verstärkung. Stellt sich nur die Frage, welche?!


    Vielen Dank und schönen Sonntag

    Hallo zusammen,


    wie der Titel schon sagt, suche ich eine neue Antenne für meinen SDR-Stick.


    Mir schwebt etwas aktives vor, da ich auch ein 10m Koaxkabel überbrücken muss.


    Bisher nutze ich eine aktive DVB-T Antenne, mit der ich schon realtive gute Ergebnisse habe im Bereich ab ca 60 MHZ. Diese stelle ich bei Bedarf auf den Balkon.


    Natürlich geht es wohl immer noch besser und ich dachte mir, so eine Antenne würde sich gut auf dem Wunschzettel machen.


    Wichtig wäre mir dass sie sowohl drinnen als auch draußen einsetzbar ist. Der Frequenzbereich sollte auch ab 80MHZ aufwärts gehen und auch die Flugfunkbänder abdecken. Wenn sie sogar für ADS-B geeignet ist, wäre es ein Traum.


    Bisher ist mir bei Thiecom schon eine ins Auge gestochen, eine Multiscan-Aktiv MK2


    http://www.thiecom.de/Multiscan-aktiv-scannerantenne.html


    Kennt die evtl. jemand oder hat sogar eine günstig abzugeben?


    Falls ihr noch etwas anderes empfehlen könnt, bzw eigene Erfahrungen habt, immer her damit!


    Vielen Danks und schöne Grüße


    Tim

    Gerade kommt hier auf der 138.937 auch die US Armee / MP rein.


    Hab ich dort bisher auch noch nicht gehört.


    Wurde da evtl. irgendwas an den Frequenzzuteilungen gedreht?


    Zwei (für mich) neue P25 Signale, nebeneinander, in diesem Bereich finde ich schon interessant..

    Guten morgen zusammen,


    auch wenn es unwahrscheinlich ist, habe ich dies gehört und mit meinem SDR auch gesehen. Und zwar im schönen Unterfranken, in der nähe von Schweinfurt.


    Spontan würde ich jetzt mal auf die etwa 30 Km entfernte BW-Kaserne tippen, evtl denen ihr Rettungsdienst?


    Es war auch das erste mal dass ich dieses Signal dort gesehen habe, den Bereich schau ich mir eig. öfters an.


    Aber egal wie, es war nunmal so.


    Das Signal der Us Armee von b2jossi kann ich auch bestätigen!


    Happy Halloween :icon_batman_ugly:


    *EDIT*


    big ear :


    Diese Signal kenne und empfange ich hier auch. Laut Globaltuners soll es sich dabei um ein Radar / Data Link aus Maastricht handeln.
    Auf dieser Seite findest du auch ein Soundbeispiel, hört sich bei mir auch in etwa so an:
    http://qrg.globaltuners.com/details.php?id=23472