Posts by SkyWatcher

    Hallo Jörg!


    Ist angekommen und funktioniert, vielen Dank für die Hilfe! :thumbsup:


    Mittlerweile gibt es die SDR# 1347. Mal gibt es monatelang kein Updates und dann fünf an einem Tag. Davon kann man auch halten, was man will. :/


    Wirklich schade, dass es hier lizenztechnisch so viele Quelereien gibt. Klar steckt in SDR# viel arbeit drinn, aber SDRsharper zeigt, dass es in Sachen GUI und Funktionalität um einiges besser geht.


    Gruß


    SkyWatcher

    Files

    War auch an scanner-walter gerichtet und nicht an Dich. Deshalb habe ich ihn auch zitiert, dachte das sei klar so. :rolleyes:


    Wollte nur nicht, dass er hier vergeblich auf Antwort von keyhole wartet...


    War nie meine Absicht eine Diskussion zwischen Dir und scanner-walter zu verhindern. Das Thema steht natürlich weiter zur Diskussion. ^^


    Gruß


    SkyWatcher

    Nicht mal eine neue Installation von 1340 läuft vernünftig. 1x startet sie und dann kommt der o.g. Fehler wieder.


    Ich kann nur allen davon abraten, eine höhere Version als 1337 zu installieren.


    Youssef und seine Software werden mir zunehmend unsympatischer. Muß mich wohl doch mal nach einer Alternative umschauen.


    Gruß


    SkyWatcher

    Jetzt ist 1340 raus, aber irgendwie läuft es immer noch nicht richtig.


    Hat keiner die Fehlermeldung?


    Erbarmt sich keiner die 1337 zu teilen?


    Gruß


    SkyWatcher

    Files

    meinst du FSK ? hört sich aber trotzdem nach nfm statt wfm an.....oder irre ich mich ?


    lg walter


    Der Thread-Ersteller wird dir nicht mehr antworten, der hat sich an anderer Stelle für das Forum disqualifiziert.


    Gruß


    SkyWatcher

    Hallo,


    könnte bitte jemand sein SDR# 1337 zippen und hochladen?


    Ich habe fahrlässigerweise mit 1338 überschrieben und nun geht nixt mehr. X/


    Gruß


    SkyWatcher

    Hallo,


    ja, so etwas gibt es schon seit geraumer Zeit. Die große Frage ist allerdings, ob diese Sticks auch RTL2832-basierend aufgebaut sind und mit den gängingen Anwendungen/Apps funktionieren.


    Alles was ich bisher für Android gesehen/gelesen habe verwendet einen der bekannten Sticks und ein USB-OTG-Kabel.


    Wäre natürlich ein schönes Portabel-Setup, ohne Kabelwirrwarr, schön kompakt mit Antenne dran.


    Gruß


    SkyWatcher

    Hallo,


    ich kann mir gut vorstellen, dass Störungen ein Problem sind. Habe jetzt zwar keine Erfahrungen mit dem Empfang mittels Upconverter, aber meine kleine Funkwetterstation im Büro z.B hat im Gebäude gar keinen Empfang. Die Uhrzeit aktualisiert sich immer nur, wenn ich sie mal eine Weile ins freie Stelle. Keine Ahnung, ob das Ding jetzt einfach nur einen schlechten Empfang hat, oder ob das innerhalb von Gebäuden allgemein kritisch ist.


    Du kannst ja auch mal noch auf einem WebSDR schauen, wie das Signal aussehen sollte, vielleicht hilft Dir das etwas weiter bei der Suche.


    Gruß


    SkyWatcher

    Files

    • DCF77.jpg

      (114.59 kB, downloaded 46 times, last: )

    Hallo und Willkommen im Forum!


    Da hast Du ja einiges geschrieben und gefragt, mal sehen, ob ich halbwegs vernünftig Antworten kann. :icon_biggrin2_1:


    Ich fange einfach mal an. Deine Antenne ist gar nicht so verkehrt und sollte funktionieren. Wenn Dein Standort schlecht ist, dann ist das Fensterbrett schon mal ein guter Ort zum Hinstellen. Filter oder Verstärker brauchst Du am Anfang nicht, Du solltest auch so das eine oder andere empfangen können.


    Du solltest die Antenne nur nicht zu nah an andere elektrische Geräte stellen und auch das Antennenkabel nicht auf/unter andere Kabel legen (HDMI, USB, usw.), da diese gerne Störungen verursachen.


    Dein Stick hat einen Empfangsbereich von ca. 25-1700 MHz. DCF77 ist weit darunter im Langwellenbereich und kannst Du so gar nicht empfangen. Es besteht zwar die Möglichkeit, den Stick für tiefere Frequenzen zu nutzen, dafür brauchst Du aber einen Konverter. Das würde ich aber erst mal außen vor lassen und mich auf den genannten Frequenzbereich konzentrieren.


    Ich würde Dir für den Einstieg folgendes empfehlen:


    1. Fang doch einfach bei dem Wikipedia-Artikel hier an und lies Dich dann über die Links quer durch das Thema durch:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Funktechnik


    2. Schau Dir mal eine Frequenzübersicht an, um zu sehen, was eigentlich wo liegt:


    http://www.bis0uhr.de/frequenzen/frequenzen.html


    3. Versuche mal ein Amateurfunkrelais in Deiner Nähe zu finden, stell die Frequenz ein und lass es mal einen Abend oder ein Wochenende laufen und schau, ob Du was hörst (Ausgabefrequenz einstellen):


    http://www.amateur-funk.de/Dateien/2m.htm


    Gruß


    SkyWatcher

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum!


    Konstruktive Fragen sind jederzeit willkommen und werden bei vernünftiger Fragestellung sicher beantwortet. :) Hier hilft meist eine gute Beschreibung vom Aufbau, was man schon probiert hat und was man gerne erreichen möchte.


    Ich persönlich habe zwar keine Erfahrungen mit dem Raspi, aber andere Mitglieder hier dafür umso mehr denke ich.


    Gruß und viel Spaß im Forum


    SkyWatcher

    Pactor kommt doch ursprünglich aus dem Amateurfunk und hat sich über die Jahre zu einem zuverlässigen Standard in der KW-Welt etabliert, den auch viele kommerzielle Anwender nutzen.


    Warum sollte jetzt jemand (Funkamateur) der für 2-10k€ ein KW-Gerät kauft nicht auch noch für 2k€ einen Pactor Controller kaufen und damit mit gleichgesinnten kommunizieren wenn er Spaß dabei hat?


    Jedes Hobby hat so seine Facetten. Der eine bastelt einen QRP-Transceiver und der andere stellt sich die Bude mit Gerätschaften im Wert eines Mittelklasse-Autos voll.

    <ironie> Aber Notfunk ist doch die neue Daseinsberechtigung der Funkamateure! </ironie>


    Ok, Spaß beiseite, es sind ja konstruktive Antworten gefragt... ;)


    Das finde ich äußerst interessant! Das Rote Kreuz ist doch in erster Linie ein Verein, die Funkamateure haben sich neuerdings groß den Notfunk auf ihre Fahne geschrieben, aber eigentlich würde ich im Katastrophenfall den Staat, respektive die BOS in der Verantwortung sehen.


    Wie passt das alles zusammen? Gibt es da eine koordinierende Instanz? Oder merkt man bei dem Thema erst dass es klemmt, wenn alles zu spät ist? Seit dem Ende des kalten Krieges wurde ja einiges am Katastrophenschutz eingespart. Ich kann mich erinnern, dass es früher mal einen sog. "Fernmeldetrupp" gab, bei dem man durch eine Verpflichtung seinen Wehrdienst ableisten konnte. Irgendwann würde der dicht gemacht und die Leute haben sich auf die verschiedenen THW-Ortsverbände verteilt.


    Gruß


    SkyWatcher

    Dieses mal voll die Pause erwischt. :rolleyes: Den Rest vom ersten Bild und den Anfang vom nächsten Bild.


    Allerdings weiß ich jetzt, warum die Pause so lang ist. Die wird für Paket genutzt:



    18:35:42$ fm SQ5GVY-0 to APEG02-0 via RS0ISS-0 UI PID=F0


    =5240.55N/02103.77Ey73' Merry Chrismtas to ALL sq5gvy@gmal.com. SATGATE {UISS53}


    18:35:45$ fm DL6AL-0 to U1UXY0-0 via RS0ISS-0 UIv PID=F0


    '+xl .-/]=


    18:36:14$ fm IZ2LWA-0 to T5UVQ0-0 via RS0ISS-0,SGATE-0,WIDE2-1 UIv PID=F0


    '9+l .`/]=


    18:36:26$ fm SQ5GVY-0 to APEG02-0 via RS0ISS-0 UI PID=F0


    :Heard :PD0R-2,ON7BRT,IS0EBO-4,G7UZN,DG1RMY,F5SN,G0GOO,2M0IBO,SQ4CCR-9,


    18:36:27$ fm SQ5GVY-0 to APEG02-0 via RS0ISS-0 UI PID=F0


    :Heard :F5RBB,DO1TNP-6,IW3IIP,IK1COA-2,DL6AL,SP7G-6,DL1MAX,IZ2LWA{UISS53}


    18:36:27$ fm SP7G-6 to UPRV35-0 via RS0ISS-0 UIv PID=F0


    '1-+l .>/]73 via ISS Mirek Polaniec


    18:36:30$ fm DL6AL-0 to U1UXY0-0 via RS0ISS-0 UIv PID=F0


    '+xl .-/]Merry Christmas and a Happy New Year !!!=


    18:36:36$ fm SP7G-6 to UPRV35-0 via RS0ISS-0 UIv PID=F0


    '1-+l .>/]73 via ISS Mirek Polaniec

    So, heute gibt es nochmal die Gelegenheit zum Empfang. ^^


    Beim ersten Überflug war ich nicht daheim, der zweite hat nicht so gut gepasst.


    Ich frage mich wirklich, warum zwischen den einzelnen SSTV-Aussendungen ganze DREI Minuten Pause gelassen wird, bei einem Überflugs-Zeitfenster von ca. sieben Minuten?!? X( So wird der Empfang doch zum Glücksspiel. Man muß hoffen, dass wenn die Blechbüchse am Horizont aufgeht auch ungefähr die Aussendung anfängt. :rolleyes:


    Nun gut, zwei sind noch übrig, mal sehen, was noch so geht. Ich bleibe am Ball... :icon_lol_1: