Posts by emilm

    Hallo,
    nun kam heute noch einer mit E4000 an.


    http://www.ebay.de/itm/White-U…Cards&hash=item27c62826c5


    RTL -TEST (diesmal unter WINDOWS) zeigt folgendes:


    0: Generic RTL2832U (e.g. hama nano)


    Using device 0: Generic RTL2832U (e.g. hama nano)
    Found Elonics E4000 tuner
    Supported gain values (18): -1.0 1.5 4.0 6.5 9.0 11.5 14.0 16.5 19.0 21.5 24.0 2
    9.0 34.0 42.0 43.0 45.0 47.0 49.0
    Benchmarking E4000 PLL...
    [E4K] PLL not locked for 51000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 2174000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1087000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1228000000 Hz!
    E4K range: 52 to 2173 MHz
    E4K L-band gap: 1087 to 1228 MHz


    Nun....was ist anders bei diesem? .... Das Band GAP liegt sehr niedrig....also nicht zu gebrauchenfür ADS-B.


    Gruss Emilm

    Hallo nochmal,


    hab mal kurz recherchiert.
    Also das Windows Test-Programm findet man auf der OSMCOM Seite .....(wer englisch lesen kann ist im Vorteil)


    http://sdr.osmocom.org/trac/at…tl-sdr/RelWithDebInfo.zip


    Die Device ID des besagten Sticks mit MCX Buchse ist PID 0BDA 2832


    Als Treiber "WinUSB" auswählen und für dieses Gerät installieren.
    Für SDR Sharp war es dann alles.


    Für HDSDR:
    Die EXTIO dann ins HDSDR Verzeichnis installieren (aus dem Installer heraus).
    Eventuell die librtl2832++.dll austauschen gegen die neuere Version (92672 byte) - wegen I2C Fehlermneldung.
    HDSDR dann sarten und im EXTIO Panel Device Hint "RTL tuner=e4K" eingeben.


    Dann müsste es eigentlich lalufen.


    Schönen Sonntach noch
    Emilm

    einfach mit zadig den treiber tauschen.....
    gleiche prozedur wie schon bekannt.
    Testprogramm hab ich nur unter Linux gemacht....GNURADIO...gibt es aber auch irgendwo für windoofs.


    Gruss emilm

    Hallo alle,


    habe nun den EZCAP645 mal einige Tage getestet.
    Die Empfangsergebnisse in Bezug auf Empfindlichkeit auf 6m (50MHZ),4m(70MHz), 2m (144-146MHz) und 70cm (430-440MHz) sind überwiegend gut.


    Manko ist die Großsignalfestigkeit und die Selektivität (Nebnenempfangsstellen) im Vergleich zum E4000. Die ist Grottenschlecht.
    Weiterhin trete starke Spurios bei starken Signalen und deaktivierter RTL-AGC auf (vermutlich Übersteuerung der AD Wandler im RTL2832)
    Es emphielt sich daher den Stick nur mit aktivierter RTL-AGC zu betreiben trotz pumpen...bis diese Probleme eventuell softwaremäßig behoben werden könnten.?
    Da der AGC Pegel vom RTL2832 zienlich hoch erscheint...überlege ich im moment eine HW Modifikation durchzuführen um den Dynamikbereich des Sticks zu verbessern.
    Ansonsten scheint auch der interne Vorverstärker des FC0013 starke Nichtlinearitäten aufzuweisen, die durch das Gain Setting beeinflusst werden.
    Da ich den Stick mit einem G4DDK Vorverstärker betreibe, hat sich eine Reduktion der Vorverstärkung des G4DDK Amps um 6dB und eine Gain Einstellung des Sticks von 7dB bewährt.
    Mit dieser Einstellung scheint der FC0013 Tuner am besten zu arbeiten.


    Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht


    Gruß Emilm

    Using device 0: Generic RTL2832U (e.g. hama nano)
    Found Elonics E4000 tuner
    Supported gain values (18): -1.0 1.5 4.0 6.5 9.0 11.5 14.0 16.5 19.0 21.5 24.0 29.0 34.0 42.0 43.0 45.0 47.0 49.0
    Benchmarking E4000 PLL...
    [E4K] PLL not locked for 51000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 2203000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1102000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1242000000 Hz!
    E4K range: 52 to 2202 MHz
    E4K L-band gap: 1102 to 1242 MHz


    Gruss Emilm

    Kein Unterschied zwischen "generic" und EZCAP668


    Found 1 device(s):
    0: Generic RTL2832U (e.g. hama nano)


    Using device 0: Generic RTL2832U (e.g. hama nano)
    Found Elonics E4000 tuner
    Supported gain values (18): -1.0 1.5 4.0 6.5 9.0 11.5 14.0 16.5 19.0 21.5 24.0 29.0 34.0 42.0 43.0 45.0 47.0 49.0
    Benchmarking E4000 PLL...
    [E4K] PLL not locked for 51000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 2210000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1106000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1246000000 Hz!
    E4K range: 52 to 2209 MHz
    E4K L-band gap: 1106 to 1246 MHz


    Found 1 device(s):
    0: ezcap USB 2.0 DVB-T/DAB/FM dongle


    Using device 0: ezcap USB 2.0 DVB-T/DAB/FM dongle
    Found Elonics E4000 tuner
    Supported gain values (18): -1.0 1.5 4.0 6.5 9.0 11.5 14.0 16.5 19.0 21.5 24.0 29.0 34.0 42.0 43.0 45.0 47.0 49.0
    Benchmarking E4000 PLL...
    [E4K] PLL not locked for 51000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 2209000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1105000000 Hz!
    [E4K] PLL not locked for 1246000000 Hz!
    E4K range: 52 to 2208 MHz
    E4K L-band gap: 1105 to 1246 MHz


    Gruss Emilm

    Hallo,


    die neueste nigthly Version (.443) von SDR sharp hat die Funktion für AGC off (RTL2832) bereits eingebaut.
    Funktioniert gut mit dem E4000, jedoch nicht gut mit dem FC0013.


    Gruß Emilm

    Hallo nochmal,


    SM5BSZ hat einen Weg gefunden die HF-Parameter des Sticks zu optimieren und hat dies auch gleich in Quelltext gepackt.
    Interessant ist auch die Info, dass es offensichtlich einen Weg gibt die AGC auszuschalten. :icon_idea2_1:


    genauere Infos gibt es unter ....(Achtung sehr technisch)


    http://www.sm5bsz.com/linuxdsp/hware/rtlsdr/rtlsdr.htm


    Ich hoffe der optimierte Quelltext findet auch Eingang in einen aktualisierten Treiber/DLL.


    Gruß emilm

    Die E4000 gehen bald aus...das sich die Firrma Elonics in Konkurs befindet.


    Ja es sieht so aus.....das die Hersteller schon umgeschwenkt sind.


    Die Verpackung und das Aussehen ist übrigens völlig identisch.


    Nur innen ist eine andere Platine mit dem anderen Chip drinne.


    Aber zur Entwarnung....


    der Stick funktioniert gut und ist wirklich empfindlicher als der mit E4000 Tuner im nutzbaren Frequenzbereich....
    Er geht auch noch auf 50MHZ AFU (nun getestet)...das war ein Grund genug für mich ihn nicht wieder zurückzuschicken.


    Gruss nochmal Emilm

    Hallo,


    hatte nun noch einen EZCAP als Reserve geordert.
    Die E4000 scheinen langsam aus zu gehen. Es ist in den EZCAP Sticks auch nur noch der FC0013 drinne.


    USB Kennung ist die gleiche. Bezeichnung des Sticks EZTV 645.


    Empfindlichkeit sieht OK aus , sogar erheblich besser als der E4000 im 2m und 70cm AUFU Band.


    Vorverstärker wird jedoch nur mit max 10dB Gain verkraftet ansonsten droht Übersteuerung.


    Hat jemand genauere Info zum FC0013 Tuner (Frequenzbereich? 50-860MHZ?) , weitere techn. Daten.


    Gruß

    Sehe gerade daß man schon bei Rev4.0 ist...


    vielleicht sind ja die Mängel des Converters beseitigt....
    bleibt also nur der "limited dynamic range" des RTL-SDR und die "blöde" AGC...


    Apropos AGC ... hat schon jemand eine Lösung zum abschalten der AGC gefunden?
    Das ewige Pumpen macht bestimmt auf Kurzwelle auch keinen Spass....


    Gruß nochma
    Emilm