Posts by b2jossi

    Ohne das Signal genauer analysiert zu haben würde ich sagen, es ist ne MFSK mit 16 Frequenzen. Wie groß ist denn der Abstand zwischen den Kanälen?


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Wenn man deinen Screenshot mit den Bildern unter http://www.sigidwiki.com/wiki/MT63 vergleicht, so könnte es schon MT63 sein.
    Probier mal fldigi aus. Ich hatte auch mal ne Software, die nur MT63 macht, die konnte sogar die ranzigsten Signale verarbeiten. Wichtig war da immer nur, dass man die Bandbreite (500Hz, 1kHz oder 2kHz) korrekt einstellen musste.


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Hallo Nevermind,


    im Grunde hast du 2 Möglichkeiten: Entweder du verwendest die Kinetic Software "Basestation" (die gibt es dort auf der Homepage) oder du konfigurierst das Teil per direkter IP-Verbindung und liest die Rohdaten auch direkt vom Socket. Letzteres hab ich bisher allerdings nur für die dekodierten ACARS und ADSB Daten gemacht, nicht für Audio. Die Beschreibung für das Netzwerk-Interface gibt es auch auf der Homepage zum runterladen.


    Johannes


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Das sind doch Alles Watson-Watt Peiler, oder? Da bezweifel ich die 1° RMS Fehler. Die praktische Erfahrung zeigt, dass das bei niedrigen Elevationen und ohne Mehrwegeausbreitung ja klappen mag, sobald du aber mehrere Pfade hast und dazu noch Signale mit Elevation > 30° wird das eher zum Sektor-Schätzer bzw. das Ergebnis ist komplett falsch. Das Verfahren kann damit einfach nicht umgehen. Interferometer oder gleich SRDF ist hier immer besser geeignet und in der Zwischenzeit ja auch berechnungstechnisch problemlos handhabbar.


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

    Boa, immer gleich das Rumgeheule, nur weil man jemanden kritisiert und sich gleich für die Kritik entschuldigt...


    Aber wie gewünscht zurück zum Thema. Auch wenn die zitierten (doch schon recht alten) Quellen aus dem Netz etwas Anderes behaupten, BOS-TETRA ist in DL Ende zu Ende als auch an der Luftschnitstelle verschlüsselt. Wenn nicht jemand beim konfigurieren nen Fehler gemacht hat wird man mit "normalen" Mitteln ziemlich chancenlos sein.


    Zum Thema TETRA und Linux - probier erst einmal GNUradio so zum laufen zu bekommen und nicht gleich mit dem Schwierigsten zu beginnen...


    War das nun Alles nett genug?


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    Moin


    Ich hab das so aufgeschappt wie es im Internet zu finden war,das ist nicht meine Aussage,Ich hab das nämlich nicht.Also fühl dich bitte nicht auf den Schlips getreten.


    Alex


    Ich fühle mich nirgends hingetreten. Ich finde es nur befremdlich, dass du zwar den Namen der Software irgendwo im Netz aufschnappst, es aber nicht schaffst, dich detailierter dazu zu informieren...


    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk


    Zivile Tetra-Übertragungen werden sehr wahrscheinlich alle unverschlüsselt sein, da das Key-Management bei den meisten Anwendern in keiner Relation zum Nutzen stehen wird.


    Dem ist definitiv nicht so, gibt auch einige verschlüsselte Zivile. Wobei man natürlich immer zwischen Air-Interface-Encryption und Ende-Zu-Ende unterscheiden muss...


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2


    Es gibt wohl auch ein Windows Programm mit dem Namen W-Code das mächtig viel kostet und mächtig viel kann.Unter anderem wohl auch Tetra,GSM,DECT und und


    Kostet zwar viel, kann auch viel, aber Vieles nicht besonders gut und schon gar kein GSM und DECT.
    Der Hersteller heißt Wavecom - ein bisschen googlen hätte da schon weiter geholfen...


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

    ja also wenn ich schreibe im UHF meine ich in UHF. Es geht ja nicht um die QRG, die hier um die 258MHz liegt (ZF des AOR 10,7) sondern um die digitalen Signale. Also bitte wenn möglich nur die gestellte Frage beantworten.


    MfG


    Sag mal, hackt's bei dir weng? Du brauchst Hilfe, weil du mit einem Signal Nichts anfangen kannst. Es gibt Leute, die dir gerne dabei helfen würden, mit den von dir gemachten Angaben nicht weiter kommen und deswegen nachfragen. Und was machst du, pflaumst jeden der dir helfen will blöd von der Seite an.


    Wie DO2SEB schon geschrieben hat, würde eine Empfangsfrequenz weiterhelfen, dein Signal zu identifizieren, noch besser geeignet wäre eine Aufzeichnung des komplexen Basisbandsignals.


    Da du aber ja anscheinend nicht wirklich willst, dass die geholfen wird, behalte ich meine Vermutung, was es ist, lieber für mich...

    Sorry, mein Fehler, wir sind ja auf der Kurzwelle, da ist das unkritisch ;)
    Einfach USB/LSB mit möglichst großer Bandbreite. Hast du die Möglichkeit, das Filter auf mehr als 3kHz einzustellen?


    Bei V/UHF ist es problematischer, da hier die meisten Empfänger alles FM demodulieren. Da kannst du dann mit dem Inhalt nix mehr anfangen...


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

    Wenn du schon so einen tollen Screenshot einstellst wäre es auch total super, wenn du ein UNDEMODULIERTES Basisband-Signal hochladen würdest. Mit dem demodulierten Signal kann man wirklich rein gar Nichts anfangen - außer es sich anzuhören, aber eine Antwort, um was für ein Signal es sich handelt, wirst du damit sicher nicht bekommen...

    Bei diesen Antennen handelt es sich um mobile, taktische Antennen. Auch wenn der Frequenzbereich von 1.5-30MHz angegeben ist, sind sie auf Grund ihrer kompakten Bauweise nur ab 10MHz vernünftig nutzbar, für tiefere Frequenzen sind die Teile einfach zu klein. Außerdem sind die Loops nur bedingt für Groundwave und "normale" Skywave-Signale geeignet, da bei der Zusammenschaltung zu RHCP bzw. LHCP das Richtdiagramm erst ab 60° Elevation vernünftige Werte annimmt. Man verwendet diese Dinger dann auch oft zum Empfang bzw. zur Peilung von NVIS-Signalen. Diese werden u.a. in den Tropen eingesetzt, wo auf Grund der dichten und feuchten Vegetation die Wellenausbreitung stark eingeschränkt ist.

    Es war der Verfassungsschutz, nicht der BND. :)


    Warum sollen die nicht auch Mitarbeiter suchen, ist doch auch nur ein Job wie jeder Andere :)


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2