Posts by derjürgen

    Hallo Karsten
    Ähnliche Probleme habe ich auch. An meinem Motorola Moto G. Kein Ton und kein Signal.
    Muss allerdings den Fifi zur Zeit aus dem Moto G mit Spannung versorgen und das reicht wohl nicht aus.
    Brauch ein Y Kabel um zusätzlich ein Netzteil anzuschließen
    Gruß Jürgen

    Hallo eOhr.


    Ich habe ein Pappradio gehabt. Damit aber nicht nur Nummernstationen gehört sondern eigentlich alles was sich in seinem Frequenzbereich empfangen ließ.


    Also auch Rundfunk Amateurfunk und RTTY CW usw.


    Das geht recht gut. Antenne habe ich Langdraht gehabt 20 m. Dann später die HDLA9 . Das klappte auch sehr gut


    Gruß Jürgen

    Hallo zusammen. Nutze ja auch den FR 24. Könnt ihr mir sagen was PP für ein Programm ist und einen Downloadlink posten?


    Danke und lieben Gruß Jürgen


    PS habe noch kein RTL Stick könnte aber einen Stabo XR 100 verwenden?

    Hallo Mike.


    Ich habe vorhin einfach versucht auf die schnelle eine Loop als Provisorium zu bauen, weil ich versuchen wollte mit dem Tescun PL 660 tagsüber die 2182 kHz zu empfangen.


    Da wir im Wellenforum ein wenig überlegt haben einfach eine rechteckige Loop an die At 2 anzuschliessen, kam mein Versuch.


    Ich habe gerade nur eine 2 mal 2 Meter im Quadrat Schleife an der Gardinenstange am Fenster aufgehangen und mit Krokoklemmen an die At 2 angeschlossen. Dann auf 2182 abgestimmt. Auch auf der 5680 kHz. Beide Frequenzen kamen besser rein als vom Langdraht unterm Dach. Empfänger waren NRD 525 und der PL 660.


    Also man kann sich sehr wohl behelfen und trotzdem erstaunliche Ergebnisse erzielen.


    Meine nächste Antenne wird auf jedenfall eine Loop, und zwar die HDLA. Die gibts auch in Remscheid bei Charly Hardt. Soll sehr sehr gut sein.


    Gruß Jürgen

    Auch wenn das Thema schon lange brach liegt, möchte ich erwähnen das ich mit der ADDX AT 2 mit dem Aufsteck Loop sehr sehr gute Erfahrungen gemacht habe.


    Ganz wenig Störungen. Und trotz kleinerer Pegel meist ein wesentlich besser zu verstehendes Signal. Und genau darauf kommts an. Und vor allem man kann sehr preiswert immer wieder neue Lopps in verschiedenen größen für verschiedene Bänder bauen.


    Gruß Jürgen

    Hallo zusammen,


    ja mich würden eure Erfahrungen mit dem Pappradio auch interessieren.


    Bin mit meinem sehr zufrieden. Nur sit einer Woche geht der Bereich unter 2,5 MHz bis 130 kHz nicht mehr. Trotz neuinstallieren der Software.


    Keine Ahnung. Habe den Erbauer mal angeschrieben ob er einen Rat hat. Ist ja noch Garantie drauf.


    Höre also jetzt mit meinem NRD 525, SAT 700 .


    Über 2,5 MHz geht mein Pappradio ja noch. Und das Ding macht schon richtig Spaß an meinem 25 m Langdraht auf dem Speicher.


    Gruß Jürgen

    Hallo Mike.


    Glaub mir die zwei die das bauen sind fast Tag und Nacht beschäftigt das so viele wie möglich fertig werden.
    Daneben bauen sie ja noch ne preiswerte Loopantenne. Weiß nicht aber ich glaub eine die man nicht mal manuell abstimmen brauch. Leg mich da aber nicht fest.
    Für mich ist die SDR Geschichte auch noch recht Neuland. Aber es macht wirklich sehr viel Spaß, und ich positiv überrascht wie gut das Kästchen läuft.


    Trotz das ich nur son ausrangierten Firmenrechner habe mit nur 500 MB Arbeitsspeicher 2,66 GHz Pentium. Mit ner Onboard-Soundkarte . Also nicht wirklich für solche Sachen geeignet. Aber es läuft trotzdem sehr stabil und flüssig.
    Das mit dem UKW Empfang über die harmonischen habe ich noch nicht richtig hinbekommen. Sicher auch sehr interessant. Aber auf den 0-30 MHz ist doch schon so viel zu entdecken. Selbst Längstwellen empfang geht. Mir ist selbst der Empfang von SAQ Grimeton auf 17,2 kHz gelungen.


    Der Rechner produziert hier und da Störungen, aber das liegt wohl auch daran das mein SDR einfach oben auf dem Rechner liegt. Brauch USB Verlängerung.


    Als Antenne betreibe ich 20 m Dipol auf dem Speicher mit Koax runter geführt. Ach da muß ich mir noch ein Adapter bauen von PL 59 auf 3,5 mm Klinke fürs Pappradio. Das geht dann sicher auch nochmal besser. Und die AT2 von ADDX mit den KW MW/LW Modulen. Da ist nur das nachstimmen ein wenig lästig.


    Lieben Gruß Jürgen

    Hallo zusammen,


    habe mein Pappradio bekommen. Ne schicke kleine gut verarbeitete Kiste. Richtig nett.


    Habe sie mit SDR-Radio laufen an meinen 20 m Langdraht auf dem Speicher. Und ich kann nur sagen das Ding läuft richtig richtig gut.


    Selbst schwache Sender sind kein Problem.


    DWD Pinneberg lässt sich sogar direkt mit SDR-Radio sauber mitlesen.


    DRM habe ich auch kurz probiert. Mit SODIRA. Geht auch gut WDR 1593 kHz zur Zeit Testschleife. Aber auch Moskau geht ohne Aussetzer und ein AIR Programm hatte ich Fehlerfrei.


    Also warten hat sich gelohnt.


    Muß mich aber noch eingewöhnen.


    Gruß Jürgen

    Hallo zusammen,


    habe mir auch im Januar das Pappradio bestellt und hoffe es wird bald geliefert.
    Glaub ich habe Nr 576.


    Das SDR Radio Programm soll wohl nach einem Plug in auch mit der Pappe laufen


    Habe ich im Wellenforum unter der Rubrik SDR Pappradio gelesen.


    Gruß Jürgen

    Bin schon ein paar Tage jetzt hier , lese und schreibe.


    Möcht mich kurz vorstellen.


    Heiße Jürgen bin Mitte 40


    Wohnhaft im Bergischen Land


    Hobbys sind Kurzwelle Hifi und Openstreetmap


    Mein Empfänger ist ein NRD 525 an 25 m Dipol und ADDX AT 2


    Gruß Jürgen