Posts by tiNG

    Moinsens!


    Mit der USB-Geschichte schweift Ihr jetzt ein wenig vom eigentlich Thema ab... ;)


    Bitte wieder zu ACARS und SDR.


    73 & 55

    Guten Abend.


    Nochmals: Ich hatte Dir, SkyWatcher, eine Frage gestellt, auf die ich keine Antwort bekommen habe. Statt dessen unterstellst Du mir, ich würde irgendwas als supertoll darstellen. Nichts dergleichen habe ich getan.


    Es sollte auch einem Dipl. Ing. möglich sein, sachlich auf gestellte Fragen zu reagieren ohne anderen etwas zu unterstellen - und sich dabei einer angemessenen Wortwahl zu bedienen! Das ist nicht zu viel verlangt - schon gar nicht in einem Thread, oder?


    Macht für Neulinge in der Sigint-Group ein echt tolles Bild, was hier abgeht.... *kopfschüttel*


    73 & 55

    Hallöchen!


    Eigentlich sollte am morgigen Sonntag, 8. Dezember 2013, ja der Podcast mit Ausgabe fünf erscheinen. Nun gibt es da eine kleine Verzögerung – leider!


    Warum? Nun meine Wenigkeit hatte viel zu tun in den vergangenen zwei Monaten. Das alleine wäre nicht schlimm. Aber es gab fünf gravierende Ereignisse und eine grundsätzliche Sache, die mich an der rechtzeitigen Vollendung gehindert haben:


    1. Orkan CHRISTIAN sorgte hier bei uns zum einen für schwere Störungen im Stromnetz. Dadurch musste ich einige der Vorarbeiten, die zeitlich fest geplant waren, nach hinten schieben.
    2. Ausfall von Hardware bei mir im heimischen Büro. Unseren Drucker hat’s zerrissen. Ohne den konnte ich aber meine Konzepte nicht ausdrucken, die ich beim Einsprechen und Schneiden benötige. Das Problem ist zwar inzwischen behoben, hat aber doch eine fiese Lücke gerissen.
    3. Das Forum UTDX.DE hat vor zwei Wochen mal eine, erneute, komplette Grätsche hingelegt. Es hat knapp eine Woche gedauert, bis ich das Forum wieder soweit online hatte. Hat unglaublich Zeit gekostet und die Arbeit am Podcast natürlich am massivsten beeinträchtigt.
    4. Natürlich musste ich mir auch noch einen grippalen Infekt einhandeln, der mich ans Bett bzw. die Couch gefesselt hat. Da war einfach keine Konzentration übrig, um am Podcast zu arbeiten.
    5. Orkan XAVER hat uns am vergangenen Donnerstag und Freitag auch in Atem gehalten. Wegen der bekannten Schwächen in unserem Stromnetz war auch hier eine Arbeit, konkret das Einsprechen, nicht so ohne Weiteres möglich.
    6. Ich habe in meinem Job momentan auch sehr viel zu tun. An sich aber normal, denn es geht an den Jahresabschluss. Das werden sicherlich viele von Euch nachvollziehen können.


    So, genug gejammert, aber das sind die Gründe für die Verzögerung. So wie es bisher aussieht, wird der Podcast frühestens am Sonntagabend, wahrscheinlich aber erst am Montagabend online gehen können. Denn, wenn man sich vornimmt, am Podcast zu arbeiten, kommt ja auch immer noch was dazwischen.


    So, jetzt gibt’s erstmal eine leckere selbst gemachte Pizza mit meiner Oberwelle und danach gehe ich wieder ins Studio. Damit Ihr nicht noch länger auf den Podcast warten müsst. Gelle?


    73 & 55

    Hi, Werner!


    Da gebe ich Dir bei den modernen Verfahren - mit denen ich mich selbst NULL auskenne!!! - absolut recht. Aber das war ja auch gar nicht das Thema hier.


    Darum würde ich vorschlagen, bevor wir zu weit abschweifen, beenden wir unsere Diskussion und kehren wieder zum eigentlichen Thema, dem komischen Tuten, zurück. Auch wenn das eigentlich ja gelöst ist.


    Aber wir wollen die Themen ja nicht verwässern, gelle? ;)


    73 & 55

    Moin!


    Auch das kann ich so nicht stehen lassen. Denn ich brauch da an sich gar keine große Bandbreite und kein Spektrometer. :D


    Ich nehme da das wichtigste Werkzeug, das ich habe: Meine Ohren! Und damit höre ich bei einem guten RX die Nebenprodukte. Und falls ich doch mal hilfe brauche bietet das Internet reichlich SDR... ;)


    Denn: Ich drehe über die Bereiche und mein guter alter Icom wie auch mein JRC trennt da sehr sauber. Und ich habe zwar das eine oder andere Mal Fehler bei TAH festgestellt, aber pauschal fehlerhaft kann ich nicht bestätigen!


    Also: Ich habe da Probleme beobachtet, ja. Aber nicht IMMER!


    73 & 55


    P.S.: Der Name ist tiNG und nicht DING! :-P

    Moinsen!


    Bin ich ehrlich gesagt aktuell überfragt. Ich denke aber, dass es im Zuge der Verlegung in die Geheimen Welten eher um den Fakt des "lost places" ging. Denn die Anlage ist ja inzwischen obsolet, oder irre ich mich?


    Ansonsten werde ich Mike dazu mal befragen. Da bitte ich aber um Geduld, da Mike momentan sehr wenig Zeit hat.


    73 & 55

    Guten Abend!


    Nach der Lesart zu urteilen ist das ein Pressetext.


    Damit es keine Probleme mit dem Urheberrecht gibt würde ich vorschlagen, Du löscht den Text und verlinkst ihn statt dessen.


    Deal?


    73 & 55

    Moin.


    Also, ich weiß ja nicht, welche Empfangsbedingungen bei Dir am QTH herrschen, aber dass die Türken "seit Jahren" eine total kaputte AUssendung haben ist glatt gelogen! Dass sie immer mal wieder zwischendurch Probleme mit dem TX haben ist bekannt, aber hier gleich von Jahren zu schreiben ist maßlos überzogen!


    Ich drehe regelmäßig über die Bänder, auch den 8 MHz-Seefunk und keine Deine Aussage NICHT bestätigen.


    73 & 55

    Moinsens!


    Erstmal zum Frequenzbereich: Zwischen 8417,0 und 8450,0 kHz liegen die "Fernschreib"-Arbeitsfrequenzen der Küstenfunkstellen im beweglichen Seefunkdienst. Als Arbeitsfrequenz sind hier die Kanläe von Land an See zu verstehen. Die exakten Gegenkanäle, also von See an Land, sind der einschlägigen Fachliteratur zu entnehmen.


    Da den Küstenfunkstellen mehrere Frequenzen zugewiesen sind, sie aber aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht alle aktivieren bzw. nutzen, geben sie die empfangsbereiten Kanäle durch ein "Channel-Free"-Signal bekannt. Das ist das Signal aus dem Anhang. Wenn Verkehr auf der Frequenz abgewickelt wird klingt das ganze um einiges anders.


    Kleine Anmerkung: Die Frequenzangabe aus Deiner Anfrage, arthur, ist falsch. Da es sich um ein Digitalsignal handelt ist die korrekte Frequen die 8431,0 kHz (bei USB-Empfang sog. "Schwebungsnull"). Die Betriebsart nennt sich Sitor-A (ARQ). Eine weitere Frequenz von TAH, Istanbul Radio, ist nur 3 kHz höher auf 8434,0 kHz. Ab und an hört man dann noch auf 8431,5 kHz UAT, Moskva Radio.


    73 & 55

    Guten Tag.


    Sie haben versucht, sich im Forum anzumelden und konnten sich nicht einloggen? Dann wurde Ihr Benutzerkonto sehr wahrscheinlich gelöscht!!!


    Bevor Sie sich jetzt aufregen will ich Ihnen erklären, warum wir uns zu diesem Schritt entschlossen haben. Zum einen ist das dem oben stehenden Newsletter geschuldet, den wir am 11. November 2013 allen registrierten Mitgliedern des Forums zugeschickt haben.


    Sollten wir aufgrund dieses Newsletters von Ihrer bei der Registrierung hinterlegten Mailbox eine Fehlermeldung erhalten haben ("Mailbox Overquota", "Mailbox unavailable" oder "User Unknown") wurde Ihr Benutzerkonto direkt gelöscht.


    Wenn Sie bei Ihrer Registrierung eine sog. "Einmal-" bzw. "Wegwerf-Mailadresse" verwendet haben sehen wir uns leider gezwungen, Sie vom Forum auszuschließen. Wir dulden keine dieser Wegwerf-Adressen und bitten Sie daher, bei einer (erneuten) Registrierung nur gültige Mailadressen anzugeben.


    Des weiteren ist es möglich, dass in Ihrem Profil unter den Interessensangaben ausschließlich "Bunker und Urban" verzichnet war. Da dieses Thema nicht mehr zum Interessensbereich der Sigint-Group zählt haben wir Ihren Account gleichfalls gelöscht.


    Falls Sie weitere Fragen haben melden Sie sich bitte per Email bei uns und wir versuchen, das Problem zu lösen. Achtung: Die Antwort kann von einer abweichenden Email-Adresse/-Domain erfolgen!!!


    Erlauben Sie uns bitte einige Tage Bearbeitungszeit, da wir allesamt berufstätig sind und das Forum ausschließlich in unserer Freizeit administrieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


    73 & 55

    Liebe Mitglieder der Sigint-Group.


    Ein Forum zu starten, es zu leiten und lenken und es auch selbst mit Leben zu füllen ist ein Job, der viel Herzblut verlangt. Aber es kostet auch Zeit, sich bis in alle Nischen mit dem Forum zu befassen und es zu pflegen.


    Schwierig wird es bei einem Hobbyforum, wenn sich der Beruf in den Weg stellt. Nicht jeder Forenbetreiber hat das Glück, von der Arbeit aus relativ uneingeschränkt ins Internet gehen zu können und sein Forum zu administrieren. Noch schwieriger wird es, wenn das Privatleben, Familie, Freunde auch ihren rechtmäßigen Anteil an der eigenen Freizeit einfordern. Dann bleibt kaum Zeit für das „Baby“ im Internet.


    Ich weiß, mit welchem Herzblut Mike die Sigint-Group „führt“ und welche Pläne er eigentlich noch mit dem Forum und allem Drumherum vorhat. Aber leider ist er momentan sehr stark beruflich und privat gebunden und kann sich nicht mehr so um das Forum kümmern, wie er das gerne würde. Dadurch ist sicherlich das eine oder andere „liegen geblieben“, was schon seit letztem Jahr auf unserer Agenda stand. Denn bei mir war es Anfang 2013 so, dass ich durch Beruf und Familie einfach nicht mehr (so) aktiv sein konnte.


    Nun habe ich aber wieder Kapazitäten frei und möchte Mike jetzt weiter zur Hand gehen. Und das bedeutet in erster Linie: Wir wollen weiter im Forum aufräumen!


    Wir haben es bereits im vergangenen Jahr, auch etwa um diese Zeit, angekündigt. Nach der Trennung vom Partnerforum GEHEIME-WELTEN.DE sind in der Sigint-Group viele Karteileichen verblieben, die nichts mit den Themen unseres Forums gemein haben sondern eben den Bereich Lost Places, Urban Exploring und alte Bunker diskutieren möchten. Da sind sie in den Geheimen Welten natürlich deutlich besser aufgehoben.


    Darum werden wir hier wieder den Hebel ansetzen und die Mitglieder aus dem Bestand der Sigint-Group entfernen, die bei der Registrierung als Foruminteresse „Bunker und Urban“ angegeben haben. Ebenso werden wir uns die Profile vornehmen, die keine Interessensangabe gemacht haben (durch einen Softwarefehler war das eine Zeit lang möglich!). Auch die werden wir aus der Mitgliederliste kicken. Aber noch nicht sofort!


    Die Aktion soll in etwa vier Wochen laufen. Grob gesagt in der 50. Bzw. 51. Kalenderwoche. Bis dahin hat also jeder Zeit, sein Profil zu checken.


    Ausgenommen von der Löschung sind Mitglieder, die sowohl „Bunker und Urban“ als auch Funkempfang oder Sigint als Interessensschwerpunkt angegeben haben. Keine Panik, Ihr sollt bleiben!


    Außerdem werden wir Mitglieder aus unserem Bestand löschen, die seit mindestens anderthalb Jahren nicht mehr im Forum aktiv waren. Im Groben bezieht sich das auf eine Phase der Inaktivität von mindestens 500 Tagen! Und das sind einige.


    Auch gelöscht werden Mitglieder, deren im Profil hinterlegte Email-Adressen nicht mehr gültig sind bzw. die bei der Registrierung augenscheinlich eine Wegwerfadresse verwendet haben. Gut, die können diese Nachricht hier natürlich nicht lesen. Aber an sich ist auch im Internet, vor allem aber bei einem gemeinsamen Hobby, jeder seines eigenen Glückes Schmied. Und wer da nicht will hat wohl schon. Irgendwo müssen wir als Administratoren auch Grenzen ziehen.


    Soviel für heute – ist ja auch schon wieder eine Menge Text geworden. Nur noch einmal unser Appell an Euch: Prüft Eure Profile, bringt sie nach Möglichkeit auf den aktuellen Stand und alles ist gut. Das ist nicht zu viel verlangt und erleichtert uns auch ein wenig die (Hintergrund-) Arbeit am Forum.


    Vielen Dank für Euer Verständnis, weiterhin viel Spaß in der Sigint-Group und Euch allen eine schöne Herbstzeit.



    73 & 55


    Thomas (tiNG)
    Co-Admin www.sigint-group.org

    Moinsens!


    Auch hier kann man ruhig ein wenig ausführlicher Schreiben - selbst wenn man "nur" Presseartikel verlinkt. ;)


    73 & 55