Hallo aus Erftstadt und Köln

  • Hallo.


    Ich fand hierher, da ich Informationen zu "SDR" über DVB-T-Sticks gesucht habe, nachdem ich bei "Richy Schley" aufgrund einer Suche zu Funkscannern auf SDR mit DVB-T-Sticks stieß.
    Jetzt interessiert mich welche Sticks, evtl. ab 8 Euro Portofrei gut geeignet sind. Wo der Unterschied der Chips ist ("E4000" vs...) etc..
    Außerdem würde ich den Stick auch gerne am Android-Smartphone/Tablet nutzen können. Einen RTL2832U-Treiber gibt es ja im Play-Store.
    Aber wenn ich einen Stick kaufe, wäre es natürlich gut, ihn auch unter Android für DVB-T nutzen zu können...


    Dazu werde ich dann wohl eine Frage stellen.

  • Moin.
    Von den Empfangseigenschaften her würde ich aktuell Sticks mit dem R820T2 Tuner nehmen auch wenn die noch etwas teurer sind. Ich habe inzwischen von jeder Tuner-Sorte einen Stick und der R820T2 bringt momentan die beste Performance.


    Zur Nutzung unter Android kann ich nicht so viel sagen, außer dass die Android-Software imho noch weit hinter der PC-Software herhinkt.


    Jörg.

  • Die Dinger kosten aktuell €8,77 portofrei, der Billigste erhältliche Stick (Blau, kleiner Anschluss an der Seite...) hat RTL2832 + R820T2.
    Aber liegt zwischen 1760 und 2147 Mhz (R820T2 vs. E4000, Empfindlichkeit vs. Bandbreite) nichts? Digitaler Mobilfunk ist natürlich uninteressant, aber gar nichts von Wert?