Digi Signale auf den UHF´s

  • Weis vill wer, was das für Signale bzw. Modes sind?
    25khz breit, unterscheidet sich nicht vom Grundrauschen, nur im SDR zu sehen...
    ich weiss nicht was sich da versteckt. nd davon gibt es reichlich von diesen breiten Signalen.

  • Sind die Signale wirklich bei 10MHz? Ich frag nur, da du im Titel UHF geschrieben hast und das ist.für mich jenseits von 1GHz...


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

  • Moin


    UHF fängt bei 300Mhz an und geht dann bis 3Ghz.Spricht 70cm Amatuerfunk liegt im UHF und wird auch gern so auf die Geräte geschrieben.Nur so am Rande...


    Also wenn es 10,7Mhz wäre hätte das eine ZF sein können die von irgendwas in der direkten nähe einstrahlt ?!? Aber 25khz breit ?!? Hab ich so auch noch nicht gesehen.


    Alex

  • ja also wenn ich schreibe im UHF meine ich in UHF. Es geht ja nicht um die QRG, die hier um die 258MHz liegt (ZF des AOR 10,7) sondern um die digitalen Signale. Also bitte wenn möglich nur die gestellte Frage beantworten.


    MfG

  • Moin


    258 Mhz ist auch kein UHF,egal.Las uns deswegen nicht kloppen.


    Also ich hab da nix.Was ich aber da weitläufig in der Ecke habe ist DRM.Das hat aber keine 25khz breite.Ich hab keine ahnung was das ist.So ganz ohne es zu hören und selber zu erleben ist das etwas schwierig.


    Alex


    Nachtrag:


    Ach moment,nach dem ich mir das nochmal durchgelesen habe versteh ich das jetzt so...


    Der DVB-t steht auf der ZF und mit AOR mischt du.Also bist du irgendwo bei 2,7Ghz....AH alles klar.Ich nehme alles zurück und behaupte das gegenteil.Ich hab keine Ahnung was da so alles ist.Da will ich auch mal rumturnen.Hab bis jetzt aber nix dafür.Sorry,ich hatte wohl zuwenig Kaffe...


    Alex

    Files

    • drm.png

      (873.3 kB, downloaded 34 times, last: )

    In der Regel schreib ich "Alex" drunter.Keine Angst,das bin dann immer noch ICH.Wer es verstehen will soll mal Sascha Wikipidieren,nur so als Info,nicht erschrecken.

    The post was edited 1 time, last by DO2ESB ().

  • Wieso ist denn die Frage sooo schwer zu verstehen?
    ! was für ein Frequenzbad ist 258MHz von den UHF Satelliten??
    2. 258MHz auf dem AOR, die 10,7MHz IF in den SDR. alles klar?
    Aber wie schon gesagt es geht nicht um die QRG.
    Und bitte das mit dem Hören: es gibt nix zu hören wie im ersten Post geschrieben unterscheidetr sich das Signal nicht vom Grundrauschen, man sieht es nur im SDR.

  • Moin


    Sag ma gehts noch ? Ist doch ganz einfach warum.Wenn man weiß in welchem Bereich das ist kann man das besser zuordnen.Wenn ich dir von einem Signal erzähle das 20Mhz Breit ist und ich dir nicht sage wie es sich anhört und wo es ist stehste erstmal wie ein Ochs vorm Berg.Und so wie du die Leute hier angehst,mach dein Kram dann selber.Ich glaub es hackt.


    Alex

  • So nochmal


    Ich hatte wohl ein Denkfehler,je nach konsterlation wird von der 258Mhz 10,7Mhz abgezogen oder dabeigepackt und nicht multipliziert.In dem Fall bist du nicht im UHF Band.Liegt alles unter 300 Mhz somit kein UHF.Heisst zwar UHF Satelitten sind aber im Prinzip keine.


    Und das kann allesmögliche sein.Warum das so schwierig ist,ist ganz einfach um das Signal zuzuordnen oder es zu verifizieren.


    In dem Bereich kann es alles mögliche sein.Piraten mit SSTV,Datenübertragung von den Amis oder den Russen oder oder oder.Und deswegen wäre um ein vielfaches einfacher zu wissen wo.Dann kann man das evtl. mal selber nachschauen.


    Und sorry das ich eben aus der Haut gefahren bin.Dafür Entschuldige ich mich.


    Alex

  • ja also wenn ich schreibe im UHF meine ich in UHF. Es geht ja nicht um die QRG, die hier um die 258MHz liegt (ZF des AOR 10,7) sondern um die digitalen Signale. Also bitte wenn möglich nur die gestellte Frage beantworten.


    MfG


    Sag mal, hackt's bei dir weng? Du brauchst Hilfe, weil du mit einem Signal Nichts anfangen kannst. Es gibt Leute, die dir gerne dabei helfen würden, mit den von dir gemachten Angaben nicht weiter kommen und deswegen nachfragen. Und was machst du, pflaumst jeden der dir helfen will blöd von der Seite an.


    Wie DO2SEB schon geschrieben hat, würde eine Empfangsfrequenz weiterhelfen, dein Signal zu identifizieren, noch besser geeignet wäre eine Aufzeichnung des komplexen Basisbandsignals.


    Da du aber ja anscheinend nicht wirklich willst, dass die geholfen wird, behalte ich meine Vermutung, was es ist, lieber für mich...

  • ich glaub ich bin im falschen Film hier. AUF EINE EINFACHE fRAGE WIRD MAN HIER BELEIDIGT von vorn bis hinten.
    is ja gut dass es no andere Foren gibt die höflicher und zuvorkommender sind.

  • Wä?!


    Niemand hat DICH beleidigt - Du hast hier ausgekeilt!


    Screenshot mit 'ner Anzeige von 10, irgendwas MHz und UHF? Passt nicht.


    Wenn DU Fragen stellst und anderen ist was nicht klar dann fass das nicht als persönlichen Angriff auf!


    Don't feed the troll, folks!

  • ich glaub ich bin im falschen Film hier. AUF EINE EINFACHE fRAGE WIRD MAN HIER BELEIDIGT von vorn bis hinten.
    is ja gut dass es no andere Foren gibt die höflicher und zuvorkommender sind.


    Ähm, ich sag es ja nur ungern, aber du hast hier angefangen herumzustänkern. Sätze wie "Wieso ist denn die Frage sooo schwer zu verstehen?" und "Also bitte wenn möglich nur die gestellte Frage beantworten." sind ja wohl unter aller Kanone. Du bist hier in einem Forum das u.a. zur Diskussion dient, und nicht beim Beantworte-meine-Fragen-Service.
    Und ganz ehrlich, dann wünsche ich dir viel Spass in anderen Foren wo man höflicher ist; ich denke wir werden gerne auf Beiträge deiner Tonart verzichten können.


    -d

  • Aha, daher weht der Wind!


    @rx0
    auf deinen Senf bzw. Belehrungen kann man auch verzichten...


    Nicht nur, dass Du nicht in der Lage bist, Deine Fragen hier im Forum vernünftig zu formulieren - ohne dass jemand nachfragen muss - nee, jetzt gehts auch noch gegen den Gastgeber (Admin).


    Keyhole, Du solltest Dir reiflich überlegen, ob Du in diesem Forum richtig bist!!!!!


    @ rx0: Ich empfehle Löschung des Mitglieds!


    73 & 55