Brauche Hilfe für DRM und D-Star Empfang

  • Hallo
    Ich hab mich zwar eingelesen blicke aber noch nicht durch.
    Ich möchte mit DSRSharp (SDR# v1.0.0.1331) DRM und D-star empfangen.
    Das Programm läuft einwandfreimit dem RTL-Stick und ist soweit eingerichtet.
    Jetzt habe ich folgende Sachen runtergeladen:


    DSD 1.7 "die vorcompilierte dsd.exe" mit den ganzen .dll Dateien und der Mototrbo.bat
    Das "Virtuelle Audio Kabel Driver_Pack42b"
    und "Cygwin setup-x86"


    Ich habe Windows 8.1 32bit
    Wie muss ich jetzt weiter vorgehen, ich hab im DSRSharp Verzeichnis einen Ordner "DSD" erstellt
    und den Inhalt des Ordners "dsd-1.7" dorthinein kopiert, jetzt weiss ich nicht mehr weiter.
    Da ich keine Englisch-Kenntnisse habe nutzen mir die Beschreibungen in dieser Sprache nichts.
    Ihr könnt mir bestimmt eine Stück für Stück Anleitung in deutsch dazu geben.
    Vor allen die "Cygwin.exe" verstehe ich nicht, ich glaube die ist nur zum compilieren vorhanden
    da ich aber die "dsd.exe" mit den .dll`s habe brauche ich die doch nicht, oder?
    Danke schon mal!
    Gruss
    Werner

  • Moin


    Schau doch nochmal da rein:
    DSD 1.7 mit Support für D-Star Voice


    Aber in groben zügen....


    Wenn du alles hast,so entnehme ich das fast dem Post,dann startest du SDR#.Auf der Linken Seite sind deine Audio ein und Ausgänge.Da wählst du wenn du das Virtuelle Kabel installiert hast,das als Audioausgang.Du dürftes in dem Augenblick nichts mehr hören.Im Mixer stellst du dann als Standartaufnahme auch das Kabel ein.


    Das bedeutet von SDR# geht in V Kabel und von da aus kannst du alle anderen Programme füttern.Das macht man deswegen damit das Kabel nicht mit Systemklänge oder anderen Einspielungen gestört wird und nahezu sauber ins Programm kommt.


    Das DSD brauchste nicht wirklich ins SDR# zu kopieren,wenn das kompiliert ist (was bei mir auch nicht geklappt hat,bin wohl zu dumm) nimmt das die Standartmäßige Aufnahmequelle.Man kann das wohl auch etwas unlenken wenn man das im CMD anders startet.Aber das ist das einfachste.


    Jetzt müssen nur noch Pegel und Samplingrate eingestellt werden so das DSD anfängt zu dekodieren.In groben Zügen...



    Das DSD+ 1.51 macht zwar kein D-star Audio,nur Daten läuft aber aus meiner sicht auf DMR wesendlich besser.Und das brauchste so nicht kompilieren,das kannst du runterladen und starten.Aber auch das arbeitet mit dem Virtuellen Kabel.Denn wenn die DMR Soundausgabe kommt und du über Stereomix gehst wird die Quelle gestört.Und man versteht nix mehr.


    Aber in dem anderen Thread stehen noch mehr nützliche Infos drin.
    Ich hoffe das hilft ein bischen.


    Alex

  • Hallo
    Nachdem ich "Virtual Audio Cable" installiert habe bekomme ich keine Windows Töne mehr ausgegeben
    z.B. Beim Anschluss eines USB Gerätes oder einer Festplatte.
    Wahrscheinlich werden diese Töne das auf das "Virtual Audio Cable" umgeleitet.
    Wo in Windows 8.1 kann man das umstellen.
    Beim VLC Player musste ich in der Audio-Ausgabe von "Standart" auf "Lautsprecher" umschalten.

  • Das mit der Ausgabe der Windows Töne hat sich erledigt, musste in den Realtek Audio Einstellungen auf Lautsprecher umschalten.
    Jetzt eine Frage an die die Englisch können, in der Anleitung steht:



    To use DSD 1.7 for D-STAR: Open a command prompt from Start->All Programs->Accessories->Command Prompt, and navigate to the folder where DSD 1.7 is located. For those who are not familiar with the command prompt, use the “cd” command to change directories within command prompt. For example, if your DSD 1.7 folder is located in c:\Radio\dsd-1.7, you would type in command prompt “cd c:\Radio\dsd-1.7″.
    Now type into the command prompt the command “dsd -i /dev/dsp -o /dev/dsp -fd” to begin decoding. This will use the default sound device set in Windows sound recording properties


    Bei Windows 8.1 gibt es kein "Start->All Programs->Accessories->Command Prompt"
    ist damit "->Start->Ausführen" gemeint oder die "DOS Box" ?

  • Moin


    Moin. Egal mit welcher Version: D-Star klappt nicht im Audiobereich. Es kommt nur gehacksel. DMR dagegen klappt sehr gut (zwei kanäle etc.pp.).


    Dann schau selbst das es geht:
    Klick mich janz hart
    Das harkelt da so weil ich dem PC in dem Augenblick zuviel zumute.Das geht ein bischen besser wenn es nicht gleichzeitig aufgenommen wird.


    @Gynny
    Jo,Da musst du den Mixer einstellen.Ich weiß nicht wie es bei Windows höher 7 geht.Ich denke aber das du unten auch ein Lautsprechersymbol hast.Da kannst du die Quelle und den Ausgang festlegen.Oder den Umweg wie du es gemacht hast mit dem Realtech Audio-Manager.


    Das DSD 1.7 hat auch eine Hilfe.In der Dosbox DSD -H oder DSD /h müsste ein Liste an Befehle kommen.
    Der Aufruf von dem DSD damit D-Star geht heisst dann glaub ich:

    Quote

    dsd -i /dev/dsp -o /dev/dsp -fd


    Da wird das Programm angewiesen so zu starten das D-Star dekodiert wird.Die komplette Liste an Befehlen lautet:


    Da kann man sich den Startvorgang selbst übersetzten.Ich hab mir mit dem Befehl eine DSD-Start.bat gebaut.So brauch ich nicht jedes mal in die CMD/DOSbox und es wird so gestartet das D-star läuft.Vieleicht direkt ein paar passende Start.bat bauen und die nach funktion benennen.


    Wenn man bei Windows 7 und jünger unten in dem Startbutton nach Programm oder Befehl sucht und in dem Feld CMD eingibt startet das DOS Fenster.Das wird bei Windows 8 auch so sein.Das ist die DOS-Box.


    Du startest dein SDR Programm,meinetwegen SDR# oder SDR Console.Stellst den Ausgang auf Virtuelles Kabel.Gehst auf die passende Frequenz und startest das.Dann gehst du in die Dosbox / CMD.Dort gehst du in das passende Verzeichniss in dem das DSD liegt.


    Dir > Ziegt dir an wo du bist und welche Dateien da sind.
    cd Ordner name > macht das passende Verzeichniss auf.
    cd.. >Macht das Verzeichnis wieder zu und du bist eine Ebene davor.


    Also wenn das DSD im Ordner Download/Radio/DSD ist dann heisst es als Beispiel
    cd Download\Radio\DSD
    Der Ordner sollte angezeigt werden.Geht das nicht kannst du jeden Ordner "von Hand" einzeln öffenen.
    Beispiel: cd Download [Enter] cd Radio [Enter] cd DSD [Enter]


    Jetzt sind wir im passenden Ordner.Dort liegen die Daten,da sollten neben den Cygwin-Dateien auch die EXE drin sein.Dann startest du die mit dem Befehl den ich oben angemerkt habe.Nur DSD.EXE bringt nichts,dann klappt das schnell wieder zu wie schon selbst erlebt.Also dsd.exe -i /dev/dsp -o /dev/dsp -fd eintippen,dann klappts auch.


    Wenn das läuft kommt die passende Meldung im Dos-Fenster,nun musst du nur noch den Level von dem V-Kabel und die Samplingrate so anpassen das es bei dir auch was Ausspuckt bzw was zu hören ist.Hörst du direkt was ohne zuken und muken brauchste das nicht einstellen.


    Und wo jetzt gerade keiner zuhört und genau mitliest....Wenn du nochmal sowas hast,hau das mal durch den Google-Übersetzer.Das wird zwar nicht immer schön sein bringt mich aber auch bei sprachen die ich nicht kann um einiges weiter.


    Den findest du hier: Klick mich
    Du kannst dort sprachen einstellen oder automatisch einstellen lassen.Du kannst in dem Fenster links den TXT reinkopieren der übersetzt werden soll,oder einen Link von einer Seite.Dann übersetzt der die ganze Seite.


    So,mehr jeht nich....


    Alex

  • Dank dir, DO2ESB!
    Klappt jetzt alles soweit.
    Allerdings ist es so wie du es beschrieben hast bei D-Star ist fast nichts zu verstehen, auch unter Windows 8.1
    Zum starten hab ich mir eine .bat geschrieben.
    Ich mute dem PC wohl nicht sehr viel zu ( i7 3630 2.4 GHz ) und trotzdem kommt bei D-Star nichts vernünftiges raus.
    Allerdings bekomme ich mit DSD 1.7 den Hinweis "Dekoding only D-SRAR frames".
    Deshalb habe ich DSD+ v1.51 für DMR genommen was hervorragend geht.
    Eine DSD für beides gibt es wohl nicht?
    Dank erstmal an alle!!!
    Gruss
    Werner (DL1KWT)


    Mit den Übersetzern ist das so eine Sache, da kommt meist nur wirres Zeug raus, aber ich hab mir das so leidiglich zusammengereimt.

  • Moin


    Ja man mus am Anfang etwas Fummeln bis das alles so richtig passt.Aber wenn dann das passende Relais gefunden ist und alle Einstellungen vorgenommen ist klappt das eigentlich.Das DSD 1.51 wird bestimmt auch noch D-Star bekommen.Ich vermute mal so ins blaue das da auch noch mehr reinkommt.Z.b. Dpmr.Das DSD 1.51 kann allerdings kein D-Star Audio.Da werden bis jetzt nur Datenpakete entschlüsselt.Aber das DMR mit der DSD 1.51 läuft bei mir besser als mit der DSD 1.7.Insgesamt läuft die 1.51 beim dekodieren besser.Mal warten und schauen was die mit der nächsten Version so alles kann.


    Alex