Was wird aus Pullach?

  • Hallo Leute!
    "Geheimprojekt Pullach" ist ein historisch interessantes Buch mit zahlreichen Details zur Liegenschaft in Pullach.
    Darin taucht auch auf, wie wohl in Zukunft (nach dem Berlin-Umzug) der Rest vom Gelände in Pullach genutzt wird.
    Anbei ein Foto aus dem Buch.


    Daneben wird auch eine Antenne abgelichtet. Auf alten Bildern bei der Haupteinfahrt in Pullach war sie immer zu sehen.
    Laut dem Buch handelt es sich um eine Antenne des "Ruindspruchdienstes" des BND.


    Grüsse,
    Boschu

  • Hallo,


    im Entwurf des 3 D Modell sehe ich 2 neue große Gebäude, Neue Zufahrt/Zugang mit neuem Gebäude und neben "Hagen" ein weiterer neuer große Bau.
    Es sollen ja so zwischen 1.000 und 1.500 Mitarbeiter in Pullach bleiben, die sich bestimmt über die neuen Gebäude und somit über die neuen Arbeitsplätze/Büros freuen werden.
    Der nördliche Bereich bei den Tennisplätzen wird wohl dann aufgegeben werden, jedenfalls auf dem Entwurf nicht mehr enthalten.
    Ich bin ja gespannt, was aus dem alten Teil westlich der Heilmannstraße wird. Der Denkmalschutz hat hier dem Wohnungsbau in bevorzugter Wohngegend wohl einen Strich die Rechnung (Planung) gemacht.


    Gruß
    Jäger

  • Hallo Jäger,
    die Zufahrt scheint die alte zu bleiben. Aber es wird eine neues "Empfangshäuschen" geben.
    Habe mir mal den Spaß gemacht und ein wenig gemalt. Das "neue" Gelände wird klein ausfallen.
    Grün: 4 neue Gebäude werden da wohl in naher Zukunft enstehen.
    Auch das Datengebäude (blau) scheint laut Plan vergrößert zu werden.
    Was meint ihr?
    Grüsse,
    Boschu