Sprechfunk auf 3894 KHz, Vocoder?

  • Hallo, nach längerer Abstinenz wegen Renovierung / Sanierung etc. bin ich jetzt wieder aktiver.
    Habe ein Signal auf 3894 KHz USB aufgenommen um ca.20:32utc. Es hört sich an wie eine Sprachverschlüsselung via Vocoder oder Sprachinverter, liege ich da richtig?
    Ich konnte die Frequenz nicht genau reindrehen. Ich hatte mal den Sprachinverter VHT Impex hätte ich damit was anfangen können?


    https://soundcloud.com/heinhoo/3894-usb-vocoder


    LG

  • Hallo,


    schau mal hier, da steht was zum Thema:


    http://www.transmission1.co.uk…opic.php?t=15606&p=127236


    Ist wohl schon ein älteres Gerät, aber scheint dennoch relativ sicher zu sein im Gegensatz zu reinen Sprachinvertern. Mit entsprechendem Aufwand aber heutzutage vermutlich entschlüsselbar. Ist halt eine Frage des Aufwands und der Motivation. Um ein paar Fischern zuzuhören, dann noch evtl. in spanisch, portugisisch oder sonst einer Sprache, lohnt wohl kaum.


    Zu C-Netz und CT1+ Zeiten war das Thema Sprachinverter sehr angesagt. Hatte mir damals mit dem FX118 einen Decoder gebaut. Heutzutage gibt es das als Plugin für SDR#:


    http://rtl-sdr.ru/page/novyj-plagin


    Allerdings nutzt heutzutage wohl kaum noche einer einen Sprachinverter, ausser vielleicht in einem günstigen analogem Betriebsfunk. Ich zumindest habe schon lange kein invertiertes Signal mehr live gehört.


    Gruß


    SkyWatcher