unid ALE auf der 3751 kHz; AFU?

  • Kennt jemand dieses Net auf der 3751 (+/-) kHz USB? Ich denke nicht, dass es sich um ein AFU Net handelt, das würde anders aussehen und würde die Rufzeichen der jeweiligen Stationen beinhalten...
    Hier sind Rufzeichen wie: MI3; GA7; LA7; IZ3 aktiv...


    Falls jemand Informationen dazu hat: Her damit :icon_biggrin2_1:


    Beispiel Log:
    - Hmm, nach mehrfachem Versuch schenke ich mir hier das Beispiel Log, da er die Formatierung immer so interpretiert, dass kein Text mehr dargestellt wird... :icon_shocked_1:


    Danke und Gruß,
    alpha

  • auf jeden fall "eindringlinge" in die gebiete der amateurfunker... aber das mal nur am rande :icon_blushnew_1:
    trinker du hast post, kann das log hier leider nicht posten, die forumsoftware "moag däs ned" :icon_seb_zunge_1:


    ich hatte auch erst diverse andere netze im verdacht frei nach dem motto: alte bekannte aber habe bei genauerer analyse diese rufzeichen vorher noch in keinem log gehabt...

    ps: und danke an die / den admin(s) für's verschieben
    :icon_shocked_1: schande über mein haupt aber ich habe leider beim erstellen den falschen bereich gewählt - soll nicht wieder vorkommen!

    gruß
    alpha

  • Moin,


    Richtig. Diese ALE-Idents sind dem polnischen Militär zugeordnet.


    Falsch. Diese Aussendung ist kein "Eindringling" im 80m Afu-Band.
    Das 80m Band ist kein Exclusivbereich für den Amateurfunk. Funkamateure haben hier nur einen "sekundär Status".
    Primärnutzer sind in diesem Bereich kommerzielle Dienste u.a. auch das Militär.



    73 de Werner

  • Falsch. Diese Aussendung ist kein "Eindringling" im 80m Afu-Band.
    Das 80m Band ist kein Exclusivbereich für den Amateurfunk. Funkamateure haben hier nur einen "sekundär Status".
    Primärnutzer sind in diesem Bereich kommerzielle Dienste u.a. auch das Militär.

    Jawohl, verstanden - weggetreten! :icon_biggrin_1:


    gruß
    alpha