sharp sdr für DMR Mototrbo Probleme

  • Hallo Funkfreunde


    Ich habe schon einige Zeit versucht DMR zu Entschlüsseln (Amateurfunk) , leider ohne Erfolg.
    In Verwendung hab ich Sharp SDR Virtual Cabel , DSD.exe und Cygwin.dll , auch die Einstellungen sind auf 48000Hz gestellt.


    DSD Arbeitet bzw. versucht zu Entschlüsseln, aber es kommen nur einzelne "Brocken" an, man kann die Stimme der Gespräche nur erahnen.


    Kann mir Bitte jemand dabei helfen, welche Einstellungen gemacht werden müssen um DMR mithören zu können?

  • Hallo Condor01,


    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.


    Wenn du magst, stelle dich doch gerne mal im Vorstellungsbereich vor.


    Zum Thema Mototrbo und SDR:


    An diesem Thema bin ich im Moment auch dran mit fast dem gleichen Setup. Wie startest du DSD denn? Einfach nur mit dsd160 oder noch mit dem Befehl -fr?
    Was zeigt DSD denn an? (kannst gerne mal einen Screenshot posten) Wenn DSD ausschliesslich Voice Pakete anzeigt ist vermutlich die falsche polarisation eingesstellt.


    Gruß APM420

  • Könnte mir mal jemand eine komplexe Basisband-Aufzeichnung (von SDR#) eines Amateurfunk-DMR-Relais zur Verfügung stellen? Würde mir das gerne mal anschauen, das nächste Relais ist hier aber einfach zu weit weg.

  • Hey kermit_t_f


    danke für den Link. Das "Swap I & Q" ändert also die Polarisation? Bewirkt in diesem Fall also zumindest bei mir das gleiche wie der Befehl -xr beim starten von DSD?!


    Mein Problem ist aktuell eher das fehlen einer Mototrbo Sprachaussendung zum testen. Es wird ständig nur gleichmäßig ein Datenburst (sync?) gesendet.


    So eine Basebandaufnahme würde mich auch mal interessieren.

  • Puh, was da technisch passiert, keine Ahnung, so tief stecke ich leider in der IQ-Geschichte nicht drin. Aber bei mir führte auf jeden Fall die Funktion ind SDR# zu einem dekodierbaren Signal. Inwiefern das auch in DSD möglich ist, keine Ahnung. Sollte bei der Demodulation etwas durcheinander laufen, dürfte DSD das auch nicht mehr richten können. Aber wie gesagt, das ist meine Spekulation.


    Nächste Woche schieb ich mal ein Sample hoch, wenn ich in der Heimat bin.

  • Was willst du bei DMR entschlüsseln ?


    Neuerdings Verschlüsseln die Amateuer auch auf den 2m & 70cm DMR Freq..


    Du kannst das eigendliche Signal noch auffangen, Evt den Heather.. Gesprächsinhalte auf keinen fall ;)


    je nach dem ob einer Crypted sendet ...


    Ich ja auch ;)


    Ich nutze beide Hytera Geräte dafür...Das Hytera 785G sowie das neue X1


    gruss


  • Na hoffentlich nicht ! Amateurfunk ist offener Funkverkehr, mehr brauche ich ja wohl nicht zu schreiben.


  • Ok, dass das die Hytera-Geräte das können war mir klar, hab hier auch zwei PD785G liegen. Wenn ich mich aber recht entsinne, dann wird die Verschlüsselung von jedem Hersteller anders realisiert und jeweils mit einem Hersteller-spezifischen Flag in den Daten markiert. Klappt denn die Kommunikation auch mit anderen OMs, welche Geräte anderer Hersteller verwenden? Oder nutzen die Hams nur die Hytera-Geräte? Hab mich da im Afu noch nicht so wirklich damit beschäftigt...

  • Moin.


    Das ist ja alles ganz interessant, aber Ihr schweift etrwas vom eigentlichen Thema ab.


    Bitte wieder zurück zum SHARP SDR!


    Merci!


    73 & 55

  • Ich weiß, lieber gar keine Diskussionen, als Diskussion im "falschen" Thema....


    kermit_t_f hatte mir dankenswerterweise 2 Aufzeichnungen zukommen lassen. Dank eines weiteren Tools konnte ich das Signal problemlos als DMR identifizieren und verarbeiten. Es enthielt auch unverschlüsselte Sprache. Bei der Verwendung von dsd bin ich jedoch auch gescheitert. Die Synchronisation scheint noch zu klappen, aus dem Lautsprecher kommt jedoch nur Mist. Ich denke, das dürfte an der Implementierung des Voice-Codecs liegen. Hat überhaupt schon jemand mal mit DSD etwas verständliches gehört und wenn ja, welches Verfahren (DMR, P25, ...) war das dann?

  • Erstmal ein Danke, an die Zahlreichen Antworten und Möglichkeiten.


    Leider hab ich noch nichts zustande gebracht, außer ein unversändliches gemurmel. In DSD hab ich einige Einstellungen durchgetestet, aber leider ohne Erfolg. Komisch ist auch, das der Dekoder nur bei einen AFU Umsetzer zum Decodieren anfängt, obwohl die anderen sicher nicht verschlüsselt sind , und auch ein wirklich gutes Signal da ist.


    Hat noch irgend jemand eine Idee um das ganze zum Laufen zu bringen? :icon_confusednew_1:

  • Seit heute Abend klappt es bei mir mit DMR (Afu Relais). Setup:


    SDR# (I/Q-Swap an und Filter aus)
    RTL820SDR
    VAC (oder VB-Cable)
    DSD+ (also die neue Version ohne cygwin1)


    Bei DSD+ als Parameter -fr mitgeben und das war es dann. Mit HDSDR hat es bei mir egal wie NICHT geklappt. Vieleicht filtert HDSDR zu stark (auch in FM?!).


    Connected ist das dann so: SDR# > VAC Cable 1 > DSD+ > Soundcard


    Good luck