nochmals: eigene Linux Images !

  • hallo zusammen!



    Ich möchte hier das thema nochmals neu aufmachen und anfeuern:



    Ich würde gerne für uns und die welt ein eigenes rasPI Image erstellen und über unseren Server hier kostenlos anbieten!


    Das ganze soll quasi alles enthalten was aktuell möglich ist mit rtl_sdr, [lexicon]dump1090[/lexicon], dump1090 mit mysql Anbindung , multimon, socat etc.


    nun zur frage: wer weiss wie man ein image von einem fertigen system erstellen kann?
    was könnte man noch drauf machen etc ...

  • Hallo Mike,


    ein RPi Image weiter zu geben ist gar nicht schwer. Einfach die SD Karte in den PC und los gehts:


    http://elinux.org/RPi_Easy_SD_Card_Setup
    der Weg ist der gleiche wie man eine Image auf die SD Karte bringt.
    Für Windows nimmt man den Win32DiskImager:
    https://launchpad.net/win32-image-writer


    Linux ist noch einfacher, mit dd:
    dd if=dd if=path_of_your_image.img of=/dev/sdX -> Image auf Karte schreibenoder
    dd if=/dev/scX of=
    dd of=path_of_your_image.img -> Image von Karte auf Disk schreiben

    Was kann da so drauf auf so ein Image?
    Also bei mir läuft:
    - dump1090
    - ein kleinern X-server (brauchen wir für die Software weiter unten)
    - vncserver (damit der X-server ohne Monitor läuft und Remote Zugriff)
    - VRS! unter mono -> vollwertiger VirtualRadarServer mit einigen kleinen Einschränkungen -> http://www.virtualradarserver.co.uk/Mono.aspx
    - rtl_sdr ...


    mit Gnuradio und seinen Komponenten ist der kleine RPi leider überlastet.



  • hast du bei dir echt virtualradar mit mono auf dem raspi am laufen ????? nice :)



    Hier mal eine vorlaufende liste:


    Code
    1. rtl_sdr grundinstallation mit rtl_fm, rtl_tcp etc.dump1090 original dump1090 mir mysql Datenbank multimode mono + vrs (aber nur mit Labels)x-servermysqlvncserversocathtoppico



    am besten noch ein kleines text-menü das man über keys die einzelnen funktionen starten kann.



    was denkst du ?? hat wer noch andere vorschläge ?



    könnte man das eigentliche system noch abspecken das man alles wirklich auf unseren einsatz optimiert?



    Mal mit einem kleinen menü angefangen:


  • hm, deine Frage hat mich stutzig gemacht. Habe gleich nochmal den RPI hergeholt und bekomme den gleichen Fehler.


    Die aktuelle Mono Version 2.10.8.x hat da wohl einen Bug -> http://bugs.debian.org/cgi-bin/bugreport.cgi?bug=682284


    Bisher bin ich davon ausgegangen das alles was auf den Android mini Teilen und auf dem Cubieboard läuft, auch auf dem RPi rennt, aber hab mich gerade mal belesen, das armhf / armv6l etwas abweicht vom armv7.


    Die oben beschriebenen Dienste laufen hier auf den Cubieboard, MK802+ oder XMini.


    Ich setze mich mal dran, das letzte Mono mit Hand auf dem RPi zu compilieren , ich hoffe die Bugs sind dort behoben. Sollte doch möglich seinVRS auch auf dem RPi zum laufen zu bekommen.

  • Ich setze mich mal dran, das letzte Mono mit Hand auf dem RPi zu compilieren , ich hoffe die Bugs sind dort behoben. Sollte doch möglich seinVRS auch auf dem RPi zum laufen zu bekommen.


    Das ist ein Deal.

  • ja, ich kann ein Image draus machen, erstmal aber muß mono sauber den VRS starten. Ich probiere mal verschiedene Distributionen aus, da gibs wohl doch einiges was mit Raspian oder Debian nicht so läuft. Ich muß nur darauf achten dass das image nicht zu groß wird und noch auf eine 4 GB Karte paßt.

  • Hi Mike,


    die Tools zum compilieren etc. und Mono brauchen ordentlich Platz. Die Images von der RPi Seite haben nicht allzuviel Handwerkszeugs dabei, das muß man alles nach installieren. Auf meinem "Haupt" RPi wo ich auch mal Gnuradio probiert habe, haben 8GB nicht mehr ausgereicht. Aber SD Cards unter 4GB gibts ja eh nicht mehr zu kaufen, sollte also OK sein und komprimiert zum Download kommen die Files eh mit weit weniger aus.


    // Marco

  • Hallo Mike,


    ich habe nun ein RPi Image mit VirtualRadarServer zum laufen bekommen, welches noch auf eine 4GB Karte paßt. Das fine tuning etc. wird noch ein paar in Anspruch nehmen.


    Der Trick mit Mono ist, dass hierzu ein Image mit soft-float ABI nötig ist, welches leider weniger performant ist als die meisten hard-float Images. Ich habe dazu das 2012-08-08-wheezy-armel.zip von der RPi Seite genommen und ein paar Packete ausgetauscht.


    Kannst du mir für den VRS auf dem Image eure Basestation.sqb Datenbank von eurem Radarserver zur verfügung stellen, damit auch the Airline Logos und Silhoutten angezeigt werden? Meine SQBs sind alle alt und zerfleddert, ich hab es nicht hinbekommen die Operator Codes nachzutragen.


    73 Marco

  • Ich habe dazu das 2012-08-08-wheezy-armel.zip von der RPi Seite genommen und ein paar Packete ausgetauscht.


    Moin //Marco,


    kannst Du das bitte im Wiki näher beschreiben? Gedankt seist.

  • ich hab mal meine eigene bastation.sqb etwas hergerichtet und auch die vom Link mal hinzugefügt, es gehen erstmal alle Felder im VRS.
    Ich füge gleich noch die Sripte für den socat Stream zum virutalradar.de Server hinzu, dann kann ich den ersten Snapshot mal rumschicken!


    Habt ihr sowas wie eine Download Area wo ich das Image ablegen kann im Forum?