Bin ich Spinnerty? QSL Karten per Entgelt.

  • Moin,


    ich hacke jetzt mal voll rein. Ich bin ja im Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.. Auch im Volksmund DARC genannt. Manchmal könnte ich den auch DARK nennen. Egal. Ich bin Vollzahler im Club und habe dadurch diverse "Annehmlichkeiten" wie das manchmal interessante Heft des Club. Bisher was es so, dass mir der QSL Manager meine hart erarbeiteten Karten zugesandt hat, da ich um die frühe Zeit, wo meine Clubmember sich treffen, noch nicht mal von der QRL zu Hause bin. Dann irgendwann bekam ich keine QSL Karten mehr. Keine Info. Kein Nichts. Keine Begründung. Ich musste hinterherrennen und beim OVV anrufen und mal fragenwo die Karten seien, da ich mir "100% sure via buro" war, dass ich Karten zugesandt bekommen hatte - einfach mal so als These, da es immer so war! Der OVV meinte "Versand ist nicht mehr. Zu teuer. Musst selbst abholen." Oder gegen Entgelt würde man mir sie senden.


    Häh? Ich bezahle doch Clubgeld. Wofür ist das dann genau, wenn meine Karten nicht mehr versandt werden können, dürfen, sollen? Ist das legitim? Jetzt kam ZUM ERSTEN MAL - oha(!) man hat Internet kapiert - eine Email mit PDF drin. Ein PDF enthielt die frohe Bitte ich solle im Club erscheinen die Karten abholen. Oder gegen Entgelt mir die Karten zusenden lassen. Ich verstehe nicht. Am I right or is the OVV right?


    Bitte um Moralischen Support von Erfahrenen OM.


    Danke.


    Übrigens: ich bin im OV .... Ach, ist ja auch Egal *undweg*

  • also das höre ich aber jetzt auch zum ersten mal dass der qsl manager die karten an die eigenen mitglieder versendet und das auch noch kostenfrei? wer soll denn die kosten decken die durch den inner ov-lichen versandt entstehen? der ov? der hat ja eh kaum einnahmen und die wenigen gehen meistens für miete des clubraumes etc. drauf...
    ich bin selber qsl manager und ich drehe aus nettigkeit einmal im jahr (meistens zu weihnachten) eine autorunde durch das hiesige einzugsgebiet um den mitgliedern die selten bis gar nicht im clubheim erscheinen ihre karten vorbei zu bringen und schmeiße die dann in deren kasten. ansonsten soll doch jeder der seine karten haben möchte brav im clubheim vorbei schauen und kann dann auch gleich mal wieder als "aktiver" im ov präsent sein?!? oder ist das (mein) denken so falsch?


    ich kann ja nur für unseren ov sprechen aber zumindestens hier ist das kostenfreie versenden nicht bekannt / bzw. wird nicht gemacht.


    greetings
    alpha

  • Hi
    bin nun schon 40 Jahre im DARC, aber das habe ich noch nicht gehört. Liegt wophl an Deinem OV und dem QSL Manager des OV's.
    Gruß Günter

  • Auf der Homepage des DARC ist doch genau beschrieben, wie das funktioniert, von kostenlosen
    Zusenden ist da nicht die Rede. Einzelne OV machen da andere Regelungen, z. B. hier:


    http://www.darc.de/distrikte/a/22/qsl-service/


    da wird dann 1 X pro Jahr kostenfrei zugesand, wer das Porto selber zahlt, kann seine QSL
    auch häufiger bekommen. Neben den Kosten dürfte dann auch noch ausschlaggebend sein,
    wer denn nun die Arbeit macht...

    RFspace NetSDR, R&S EK070 und ESM2/EZK, Yaesu VR-5000 (als Portabel), Icom IC-R8500 tracking with NetSDR, Pappradio, Ant: HDLA -> ASA15, Discone.