Über das Forum als solches - Sollen wir noch weiter machen ?

  • Guten Morgen, liebe Forengemeinde!


    Ich möchte hier einen Punkt ansprechen, der MIKE und mir seit der Trennung der beiden Foren SIGINT-GROUP und GEHEIME WELTEN ein kleiner Dorn im Auge ist. Dazu möchte ich kurz einmal OM b2jossi zitieren:


    Ich finde es persönlich schon ansatzweise etwas unfähr, die Existenzberechtigung eines inhaltlich recht breit aufgestellten Forums (dig. Signale, Zahlensender, Anlagen von Nachrichtendiensten, ...) an Hand eines aus meiner Sicht Nieschenthemas in Frage zu stellen,


    Mir ging es im zitierten Thema um die Beteiligung an der Sigint-Group in ihrer Gänze. Dummerweise musste man das am eigentlichen Thema festmachen. Darum möchte ich das hier mal themenunabhängig aufs Tapet bringen.


    Die - ich sage jetzt mal ganz bewusst sehr provokant - mangelhafte Beteiligung an ALLEN Bereichen dieses Forums stellt selbiges in seiner Gesamtheit in Frage. Nicht nur den Bereich der Zahlensender, wie man meinem Posting dort sicherlich fälschlicherweise entnehmen musste. Seit der Trennung von den GEHEIMEN WELTEN ist die Beteiligung INSGESAMT dramatisch zurück gegangen. Die Anzahl der Tage, an denen kein einziger Beitrag gepostet wurde, ist in meinen Augen erschreckend hoch – über das Nieschenthema Zahlensender hinaus. Schaue ich mir dagegen die Anzahl der User an, die regelmäßig online sind, finde ich die gesamte Aktivität in diesem Forum mehr als beschämend. Und das in allen "Abteilungen" der SIGINT-GROUP.


    Es kann nicht mit der Teilung selbst zu tun haben, denn thematisch hat sich an diesem Forum nichts getan; die Themen sind die gleichen, die Struktur ist die gleiche, die Mitglieder sind die gleichen (plus Neuzugänge). Und das hat gleichsam in keinster Weise nur mit dem Entschwinden von OM DLBB zu tun – so viel er auch gepostet hat.


    Natürlich sind EINIGE aktiv dabei, das stelle ich gar nicht in Frage. Aber damit sind sie eher eine Ausnahme. Und ich persönlich finde es echt peinlich, wenn von 1384 Mitgliedern in den letzten Wochen nicht mal 1% mit einem Beitrag hier vertreten waren. Und damit spreche ich ALLE an, die hier tagtäglich vorbeischauen – auch unsere (warum eigentlich?) unsichtbaren! Die SIGINT-GROUP ist ein Forum und keine Lesehalle, oder? Und ein Forum lebt von der Mitarbeit der Mitglieder.


    Klar, alle wird man nicht zur Mitarbeit bewegen können, aber mehr als Jochen, b2jossi, big ear, Otti, Mike und die wenigen anderen, die hier noch posten, sollte es schon sein. Und bei einer derartigen Passivität stellt sich schon die Frage nach der Existenzberechtigung. Jedwede Passivität ist der Tod eines Forums, vor allem aus der Sicht neuer Mitglieder: Bei einem Blick auf die Statistik, die für dieses Forum verfügbar ist (1 384 Mitglieder - 1 807 Themen - 13 520 Beiträge (6,58 Beiträge pro Tag)), und dann darauf, wann wo zuletzt gepostet wurde, hätte ich als Newbie auch nicht wirklich Lust mich zu beteiligen.


    Klar ist zudem, dass Urbexing und Lost Places momentan boomen. Darum gönne ich den GEHEIMEN WELTEN auch den momentanen Zuwachs und die dortigen Aktivitäten. Aber was in diesem Forum momentan nicht abgeht, steht in keinem Verhältnis zu den Aktivitäten beispielsweise Anfang 2012.


    Mike und ich finden keinen Grund für diese Passivität. Sind es mögliche Bugs? Gut, dann kann man uns die aber mitteilen (-> http://sigint-group.org/index.php?page=Board&boardID=87). Gibt es keine passenden Themen für das eigene Gusto? Dann kann jeder ein entsprechendes Thema erstellen!


    Aus meiner Sicht als Co-Admin ist die Mitarbeit an der SIGINT-GROUP der berühmte „ride on a dead horse“. Und den Gaul können Jochen, big ear, otti und die wenigen anderen Aktiven hier nicht alleine wiederbeleben! Da muss schon mehr kommen!


    Ich hoffe mal, dass sich durch dieses Posting der eine oder andere mal wieder aufrappelt, selbst aktiv zu werden. Klar, „Leechen“ ist einfacher als selbst Beiträge zu schreiben. Aber nur „Leeching“ tut keinem Forum gut. Ergo geht es so auf Dauer nicht weiter!


    Also, ran an den Empfänger, aktiv DXen und die Logs posten. Das wäre ein Beispiel, wie man hier aktiv sein kann. Und bei der Themenvielfalt sollte es mich wundern, wenn da nicht noch mehr beizusteuern wäre, oder?


    In diesem Sinne:


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]
  • -moin,


    sieh doch mal die Sache etwas anders.Vieleicht haben die meisten nicht das richtige Equikment,um wirklich aktiv 2-3mal die Woche zu SWL-DXen.
    Dann könnte man noch das Umfeld der Mitglieder durchleuchten.Eventuell steht aber dann die Familie,der Arbeitsplatz,oder das gesellschftliche Leben
    ausserhalb des Inets.Und dann noch "Radio" hören mit viel Ausdauer ist auch nicht jedermanns Geschmack.Bei mir zum Beispiel,bin zur Zeit Radiogeschädigt,kann ich nicht oder kaum was dazu beitragen.Mein job verdonnert mich auch zur GH(BdI).
    Das Forum an sich ist 1A,übersichtlich,informativ,so weiss man doch,wer was wo wann wen gehört hat.
    Und wenn wir mal ganz ehrlich sind,im -tv wurde der Hype um die Number Stations mal kurz Hochgekocht,das Volksintresse war da,und flaute wieder ab.Dazu kommt,so denke ich jedenfalls,werden die Stationen entweder weniger (der kalte Krieg war dafür optimal)oder es wird weniger gesendet.Die aktuelle Kriegslage in Afrika sollte uns doch genug zu hören geben,auch wenn mans es net versteht.Und so als ??? ist dieses Thema nicht intressant genug?
    Und so lese Ich eure Erlebnisse,und freu mich für Euch,denn so einige Sachen sind ja schon der Knaller.Muss ich dann noch alles kommentieren?


    Ich hoffe,dass das hier nicht so böse rüberkam.


    Gruss Chris

  • Moin, Chris.


    Vielen Dank für Deinen Beitrag, den ich in keinster Weise als böse aufgenommen habe. Aber ich muss den leider etwas "demontieren"... ;)


    Hm, es würde mich nämlich wundern, wen von einem auf den anderen Tag keiner der ehemals aktiven kein Equipment mehr haben sollte. Und gerade bei denen, die hier nur zum lesen sind (z. T. seit drei Jahren registriert und noch keinen einzigen Beitrag!) entdeckt man einiges an Gerätschaften auf dem Nutzerprofil. Das würde ich also pauschal mal ausschließen.


    Auch das man mal "keinen Bock" auf den Funkempfang hat kann ich nachvollziehen. Aber gleich alle ehemals aktiven? Schwer zu glauben. Es geht ja auch nicht nur um die Zahlensender - das ist nur der Nagel an dem ich meinen ersten kritischen Beitrag aufgehängt habe. Aber es geht um die grundsätzliche Aktivität hier. Keine Lust mehr über die Technik zu diskutieren? Der Markt - gerade im Bereich SDR - ist stark in Bewegung. Da kann ich mir nicht vorstellen, dass es da nichts zu besprechen gibt.


    Die Zahlensender werden nicht weniger. Wer regelmäßig in die Frequenztipps schaut wird festgestellt haben, dass wir inzwischen bei über 400 Einträgen pro Woche liegen. Daran kann es also auch nicht wirklich liegen.


    Alles muss man nicht kommentieren, aber vielleicht bestätigen, hinterfragen? Aber diese "Ich lese nur"-Mentatlität ist aber nunmal das, was einem Forum den Todesstoß versetzen kann und über kurz oder lang auch wird.


    Zudem muss man sich als Foren-(Mit-)Betreiber schon fragen, warum es zwar 1400 registrierte Mitglieder gibt, aber nur sieben oder acht wirklich aktiv sind. Wir machen das Forum ja nicht, weil wir uns gerne in den Vordergrund drängen, sondern damit die Mitglieder eine Plattform für den Austausch haben. Tauscht sich niemand mehr aus braucht auch niemand mehr das Forum. Das ist eine ganz einfach Gleichung. Und während der Berechnung dieser Werte frage ich mich schon: Wofür mache ich das eigentlich? Wofür knappse ich mir meine Freizeit ab? Wofür erstelle ich die Frequenztipps (im Schnitt zweimal heruntergeladen), wenn dann doch keine Logs kommen? Ich überlege ernsthaft, die Veröffentlichung einzustellen, da keiner mithelfen will, die Übersicht zu bestätigen.


    Soviel zu Deinem Beitrag, lieber Chris. Ich hoffe, Du kanns meinen bzw. unseren Standpunkt da nachvollziehen und die Fragestellung verstehen.


    Schönen Tag noch! :)


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]
  • So, jetzt muss ich noch einen Nachbrenner setzen:


    Was mich extrem verwundert ist das Geschrei nach Tapatalk, dass es auch ja funktionieren möge - und gerade von den Mobilisten kommt dann rein gar nichts. Da wurden teilweise über ein Jahr keine Beiträge geschrieben! Oder noch besser: Seit beinahe vier Jahren Mitglied und noch nicht EIN EINZIGER Beitrag. Das ist beschämend mager!


    Ich weiß nicht, ob es eine App wert ist, wenn man dann doch nicht aktiv am Forum teilnimmt, oder? Sorry, Folks, aber ich ärgere mich über sowas. Und die ich habe ehrlich gesagt kein Bedürfnis danach, die SIGINT-GROUP an der derzeit vorgetragenen Passivität zugrunde gehen zu sehen. Denn wenn das so weitergeht kann das Geld, das dieses Forum monatlich kostet, auch für was anderes ansparen....
    :icon_confusednew_1:


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]
  • Ich habe vorher schon mit ting über das thema gesprochen und ich muss sagen das mir das auch auf dem kittel brennt!



    wenn ich sehe wieviele leute hier am mitlesen sind und mir die zugriffsstatistiken ansehe, finde ich es sogar schon was unverschämt gegenüner den leuten die hier aktiv was posten nicht einmal ein danke zu schreiben für die mühe die sie sich machen!



    Einen der ganz aktiven haben wir dadurch schon verloren, was mir persönlich stinkt!


    ich gehe sogar dahin das ich mir überlegt habe das ganze forum einzustellen, da ich nicht einsehe das alle nur nutzen ziehen wollen, aber zu faul sind einen pip dazuzugeben.


    also .. meine meinung, und ja, ich bin echt angesauert wegen dem ganzen userverhalten hier!




    und das ganze mal in Zahlen:

    auf über 1000 LESER von einem Beitrag, kommt vielleicht mal 1 einziger der was schreibt!!!!!!!!

  • Das Problem von mangelter Beteiligung haben auch andere Foren. Ich kann da auch ein Lied von singen. Aber was will man machen. Mit der Schließung drohen ist auch nicht der richtige Weg und hilft auch nicht wirklich.


    Ich bin gerade mal eure Mitgliederliste durchgegangen. Es ist ja wirklich komisch das es bei euch über 1.000 Mitglieder gibt die nur einen einzigen Beitrag (Vorstellung im Forum ?) oder gar keinen geschrieben haben. Wenn ich hier Admin wäre würde ich die alle kicken ohne große Fragen zu stellen. Wenn es denen nur ums lesen geht, dass kann man auch unregistriert machen.


    Sorry, ich hab zwar auch nur 5 Beiträge, aber der Satellitenempfang wird bei euch nicht wirklich groß behandelt, sonst wäre ich auch etwas aktiver.

  • Hallöchen!


    Das Problem von mangelter Beteiligung haben auch andere Foren. Ich kann da auch ein Lied von singen. Aber was will man machen. Mit der Schließung drohen ist auch nicht der richtige Weg und hilft auch nicht wirklich.


    Nun, das ist keine Drohung, sondern eine ernsthafte Überlegung - auch aus wirtschaftlicher Sicht. So ein Forum kostet Geld - Server, Software - und Zeit. Das ist hier ist ein Hobbyforum, in das wir unsere Freizeit investieren. Wenn dieses Forum nicht läuft, weil augenscheinlich kein Interesse an aktiver Beteiligung besteht, dann wird das eben aus den oben genannten Gründen eingestampft. Das ist die Realität und keine Drohung!


    Sorry, ich hab zwar auch nur 5 Beiträge, aber der Satellitenempfang wird bei euch nicht wirklich groß behandelt, sonst wäre ich auch etwas aktiver.


    Nun, das ist auch eine Sache, die in der Hand der Mitglieder liegt. Es kann ja eigentlich nicht sein, dass ein Admin den Mitgliedern die Bereich vorkauen muss. Das muss aus den Reihen der User kommen. Wenn z. B. ein Bereich zu klein erscheint, dann vergrößern wir den gerne, daran soll es nicht scheitern. Aber mit Leben muss der dann durch die Mitglieder befüllt werden - nicht durch uns.


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]
  • guten abend tING, mike und die ganze forengemeinde.


    ich möchte mal meine position des "nicht-jeden-tagt-postens" beleuchten. mitlerweile bin ich schon einige zeit hier angemeldet, aktiv "darf" ich ja fast nicht sagen wenn ich mir meine statistik und die einiger anderen ansehe. klar versuche ich jeden tag oder zumindestens mehrmals die woche hier online zu sein und mir einen überblick über die aktualisierungen zu verschaffen. hier und da kann man ja auch spontan eine kurze antwort, bestätigung oder hilfe geben - aber qualität steht bei mir über quantität und - bei aller liebe - ich poste doch nicht irgend welchen dünnpfiff nur des postens willen um jeden monat brav meine 500 neuposts in die statistik einzuhämmern?! wenn ich fragen, anregungen, mitteilungen etc. habe dann werde ich sie auch der forengemeinde präsentieren, aber es ist doch wie im reellen leben, jemand der überall seinen senf dazu gibt nur um zu reden der wird recht schnell (negativ) abgestempelt.


    außerdem muss ich meinen vorredner auch recht geben; klar habe ich hier im shack equipment im wert von ohaa, ganz schön viel geld stehen :icon_batman_shocked: aber was nützt es mir wenn ich entweder nicht zu hause bin weil ich arbeite, wenn ich heim komme und mich dann um die familie kümmere, die ein oder andere verpflichtung anderer vereine etc. ansteht oder was auch immer da bleibt eben nicht immer viel zeit für das hobby - es ist eben nur ein hobby! damit kann ich mich aber abfinden, ist doch über das jahr gesehen "mal mehr mal weniger zeit" womit man aber leben kann. die wenige freizeit die einem (mir) dann noch bleibt nutze ich wie oben beschrieben dann meistens damit das vergangene aufzuarbeiten und an die aktualität heran zu kommen... dir lieber tiNG muss ich sagen: respekt und anerkennung dass du so viel zeit hast dich um die newsletter und alles andere zu kümmern, ich staune jedes mal wieder wenn ich von dir lese oder infos im newsletter abgreife - ICH hätte dafür weder zeit noch muße das alles so gut aufzubereiten.


    lange rede kurzer sinn: ich denke es gibt einige user die ähnlich wie ich hier im forum aktiv sind und mit gleichen "problemen" kämpfen, aber diese user anzustacheln auf deubel komm raus zu posten, auch wenn sie nur ein "hallo ich bin noch da" post senden, das ist in meinen augen der falsche weg. sollte auch ich irgendwann aufgrund meiner nicht regelmäßigen posts hier im fourm gelöscht werden (das bitte jetzt NICHT als drohung verstehen), dann werde ich mich nicht neu anmelden sondern mit einem achselzucken und verständnislosem kopfschütteln mir denken dass es schade ist die mitunter hochqualifizierte gemeinde nicht mehr unterstützen und nutzen zu können - aber das hobby kann man (ich) auch so betreiben...


    ich möchte nicht gegen die admins aufwiegeln aber dennoch meinen unmut über das ein oder andere hier äußern vor alem eben wie negativ manches beurteilt wird obwohl es einfach nur zeitmangel ist der vieles verhindert...
    ganz nebenbei habe ich aber wieder einen post mehr und noch nicht mal ganz sinnlos, was will man mehr :icon_blushnew_1:


    ... und ja tiNG, mike und all die anderen die WIRKLICH viel arbeit und liebe hier rein stecken: an dieser stelle ein dickes danke schön von mir und weiter so! genau wie ihr uns als forengemeinde braucht, brauchen wir admins wie euch die alles managen und eine super arbeit ableisten! - DANKE!


    grüße,
    alpha

  • Hallo, alpha01!


    Vielen Dank für Deinen Beitrag.


    Ich iwll mich kurz fassen: Natürlich ist es nur ein Hobby und es gibt noch das reale Leben drumherum. Es ist ja auch nicht das Problem, wenn jemand nur hier und mal ein Posting ins Forum einbringt. Aber jemand wie Du BRINGT ZUMINDEST ETWAS ein! Das ist doch der Punkt, den es aus unserer Sicht zu bemängeln gibt.


    Darum haben wir ja auch die Zeiträume so großzügig bemessen, damit auch die Mitglieder, die eben nur ab und an mal was qualitativ gutes (sic est!!!) beisteuern ihre Chance bekommen und jetzt nicht gleich heute nur mal "Pups" sagen müssen. Verstehst?


    Dein Beitrag ist doch schon was, wie Du selbst sagst. Und das ist mir und MIKE so viel lieber als ein Blick auf ein Profil, bei dem wir feststellen: Vier Jahre Mitglied, Null Beiträge. ;)


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]
  • Ich wollte gerade ansetzen und mir mal meine Meinung zu diesem Thema "von der Seele schreiben". Nach dem ich jedoch Alpha's gelesen habe, ist dies hinfällig, da ich deinen Aussagen 100% zustimmen kann, mir geht es genauso!



    Btw., wahrscheinlich sind die 1000 angemeldeten Nicht-Poster alles Mitarbeiter diverser Dienste, die neue Quellen erschließen ;)

  • Maik das wird sicherlich auch ein grund sein, erst heute habe ich die nachricht erhalten dass um 1800 ortszeit unser 2m lokalrelais abgeschaltet wurde da es nach 40 jahren aus hier nicht zu nennenden gründen nicht weiter betrieben werden kann... :icon_frown_1: bei guten bedingungen hatten wir imense überreichweiten von süddeutschland bis zur küste nach bremen etc. - schade aber das ist das leben!


    hoffen wir auf gutes funkwetter demnächst, dann kann man auch an einem wintertag mal sein portabel equipment auspacken und natur & hobby kombinieren :-)


    huiii, mein 100ster beitrag :icon_biggrin_1: - siehste tiNG, ich arbeite ganz fleißig dran :icon_lol_1: ;-)

  • Da ich mich hauptsächlich mit VHF – UHF beschäftige, muss ich sagen, dass in letzter Zeit nicht mehr so viel gepostet wird, wie in letzter Zeit. Das liegt auch daran, dass unser Vielschreiber DLBB nicht mehr im Forum registriert ist.
    Weiterhin ist festzustellen, dass sich seit der Forumtrennung bei Geheime Welten ein enormer Zuwachs stattgefunden hat.
    Nur, es sind fast nur neue User dazugekommen, die sich mit Fotografie beschäftigen. Ist mir eigentlich nicht meine Welt, aber interessant ist es schon.


    Auch User die in Geheime Welten alte Beiträge geschrieben haben müssen feststellen dass verschiedene Beiträge in
    • Sonstiges » Off Topic / Small Talk » verschoben wurden.


    Das ist meine Meinung dazu.
    Gruß
    b.e.

    [color=#990099][size=12][size=10]immer mehr ältere Me[font='Arial, Helvetica, sans-serif'][/font]nschen verschwinden im Internet, wenn sie ALT und ENTFERNEN drücken[/size][/size][/color]
  • DLBB hat unter anderem genau daher das forum verlassen, da er sehr viel zeit investiert und geschrieben hat: reaktion NULL
    kein danke, kein ... eh, cooler beitrag ..... NIX
    aber gelesen haben es einige hundert Leute!!!


    aber mir geht es auch nicht um die leute die nur ab und zu mal was posten .. sei wie bei die alpha oder andere.
    mir geht es echt um die 1290 (mal ne zahl gesagt) anderen user ...



    frage stellen, hilfe bekommen .... nichtmal ein danke danach


    nur lesen , garnix posten
    das geht mir aktuell gewaltig auf den nerv!



    numberstations: die jungs bauen einen podcast mit viel mühe und zeit zusammen .... zugriffe sind enorm, Reaktion: NULL



    nun frag ich mich, auch wenn man kaum zeit hat (ich habe teilweise 14 stunden tage und arbeite 6 oder 7 tage die woche ....!) pack ich es noch immer ab und zu was interessantes zu finden oder zu posten ...und noch das forum nebenher am laufen zu halten!

  • Maik : ich finde das mit den ganzen getrennten foren auch nicht so der Hammer.
    es war ja immer meine Intension das alles mal unter einem dach zu bündeln, weil ich noch immer finde das es alles zusammen gehört :)

    [b][color=#ff0000]Bringt Licht ins Dunkel![/color][/b]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kopf ()

  • Moin :-)


    also, ich schreibe ja nicht nur hier, sondern auch in anderen Foren, in einem sogar als (Co)Admin. Überall das gleiche Bild, das Interresse an aktiver Teilname am Forum schwindet stetig, und zwar trotz aller Bemühungen, was neues zu machen, intressante diskussionsfähige Beiträge reinzustellen, oder sonst auch irgentwelche Aktivitäten anzubieten, mit dem man ein Forum ankurbeln könnte. Die meisten Neuanmeldungen kommen vermutlich über Google, weil nach einem bestimmten Thema gesucht wird, ist das erst mal abgehandelt, ist der neue User auch schon wieder weg auf nimmerwiedersehen.


    In den meisten Foren in unserem Themenbereich schreiben nur sehr wenige aktive user die %ual meisten Beiträge, ja, man traut sich schon fast gar nix mehr schreiben, weil sonst die anderen denken könnten, man liest sich selber gerne... als Wissensbasis werden die Foren gerne genutzt, jedoch nicht als das für was es gedacht ist.


    Ich schmeiss mal ein paar mögliche Ursachen rein:


    1. Stetiger Anstieg der User bei sozialen Netzwerden a la Twitter und Facebook.
    2. Foren gelten in der Netzgemeinde als "unmodern".
    3. Das Interresse an der Funkerei hat an breiter Front deutlich abgenommen, gleichzeitig starker Anstieg wo es um Handy bzw. besonders um Smartphone geht
    3. Fortschreitende digitalisierung diverser Dienste (Tetra), dann brechen die Scanneruser weg (die vielleicht auf den Geschmack kommen, was anderes zu machen).
    4. Im allgemeinen ist weniger Geld fürs Hobby vorhanden, vielleicht auch ja weniger Zeit.
    5. Es wird zu wenig "Einsteigerhilfe" und Öffentlichkeitsarbeit gemacht, immer wieder lese ich, dass AFU- Stationen aus den Schulen und anderen Einrichtungen verschwinden.
    6. Der CB- Funk ist tot ... von hier kamen viele Intressenten, kaum jemand kennt noch CB Funk ausser ein paar Fernfahrer.



    Ja, und alles zu einer Zeit, mit der man mit modernster Technik heute Dinge machen kann, von denen wir früher mal geträumt haben, Beispiel Pappradio und ein Stückchen Software kostet nur ein Taschengeld und bietet Leitsung, die früher Profis vorbehalten war. Und dann haben wir heute die liberalsten Fernmeldegesetze, die wir ja gehabt haben !!


    Naja, und dann herrscht heute meiner Meinung nach auch eine andere Mentalität vor, "Abgreifen" ist IN, selber machen ist OUT, aber sowasvon. In unserem Zusammenhang gesehen schmeissen die meisten potentiellen User lieber Google an und greifen dann ab, als dass sie in einem Forum eine Frage stellen.


    Aber was tun ?


    Kräfte und Resourcen bündeln durch Zusammenschluss, neue Medien nutzen (Social Network, Facebook, Twitter), Werbung, Öffentlichkeitsarbeit.... halt das volle Programm.

    [align=center][color=#ff6600][size=8]RFspace NetSDR, R&S EK070 und ESM2/EZK, Yaesu VR-5000 (als Portabel), Icom IC-R8500 tracking with NetSDR, Pappradio, Ant: HDLA -> ASA15, Discone.[/size][/color] [/align]
  • hf-walter : Für was wurden denn Foren gemacht? WP: "Forum: Ein realer oder virtueller Ort, wo Meinungen untereinander ausgetauscht
    werden können, Fragen gestellt und beantwortet werden können" - von reger Teilnahme steht da nix :)
    Ich treib mich auch noch (aber auch nur meist lesend) in Newsgroups und Packet Boards rum..
    Btw: "Abgreifen" war schon immer "in" - sonst gäbe es keine Bücher :P


    BTT:
    Ich könnte mir vorstellen, warum es hier so viele Leichen gibt: Der frühere Quasi-Anmeldezwag zum Ansehen von Bildern.


    Andererseits mal ne ketzerische Frage: Stören diese Karteileichen wirklich? MUSS ich unbedingt alle X Tage eine Lebendmeldung abgeben?
    Sind denn die Kosten des Forums zu hoch? (Flattr Button her). Ist der Arbeitseinsatz zu viel?
    Technisch dürfte das relativ egal sein, ob 100, 1000 oder 100.000 User in der Datenbank sind..


    Ich bin bei einigen Diensten im Internet seit sicher >10 Jahren angemeldet und nutze sie aktiv vllt. ein einziges Mal in zwei Jahren. Mitlesen tu ich aber öfter. Es wäre schade, wenn mir diese Accounts verloren gehen.
    Auch die Methode des "Aussiebens" finde ich persönlich etwas unfreundlich - ich bin halt eher passiv veranlagt.


    Netter wäre es vllt. einmal im Jahr 'ne Mail mit Aktivierunglink zu bekommen - ohne Bestätigung des selben wird der User dann halt aus der DB getilgt.
    Gibt Burning Board das nicht her?


    Foren sind halt etwa wie Künstler in der Fußgängerzone - wenig Stamm- aber viel Laufkundschaft :)


    73,


    hörer


    PS: Auch noch herzlichen Dank an die freundlichen Admins und aktiven Poster hier :)

  • So, mal ein Roundup machen... :D


    Schön, dass sich hier beteiligt wird. Immerhin bekommen wir so eine Diskussion in Gange, von der beide Seiten - Macher und Mitglieder - profitieren können. Aber der Reihe nach!


    @ big ear: Immer wieder wird OM DLBB genannt. Hm, ich finde es irgendwie eigentartig, dass die EIGENE Aktivität immer an der anderer YL's und OM's festgemacht wird. Nimm das jetzt bitte nicht persönlich, aber für mich hat das den schalen Beigeschmack "mit dem kann ich gut, die anderen Mitglieder interessieren mich nicht". Stopp! Ich sage nicht, dass Du persönlich das so siehst, aber das ist der Eindruck, der bei mir entsteht.
    Wie MIKE schon festgestellt hat und wie ich aus einem persönlichen Gespräch mit OM DLBB weiß, hat ihn die Passivität (Zitat) angekotzt (Zitat Ende). Nur weil er da etwas beizutragen hat kommt eine Reaktion. Mir persönlich und ihm (DLBB) fehlt(e) da die Eigeninitiative der anderen Mitglieder. Und so wie DLBB mich wissen lies lief vieles darauf hinaus, dass ihn immer wieder PN's erreicht haben, deren Inhalt sinngemäß "ich kann das nicht, mach du das" oder ähnlich war. Bescheiden, kann ich da nur sagen.


    @ hf-walter: Dein Einwurf mit den sozialen Netzwerken ist nicht von der Hand zu weisen. Ich hatte schon ähnliche Gedanken. Im Vergleich zu FACEBOOK und Co sind Foren von der Idee her sicherlich altertümlich.
    Und Du hast sicherlich auch recht mit der These, dass das Interesse an Funk (aktiv oder passiv) deutlich zurückgeht. Das hängt wohl damit zusammen, dass der Kurzwellenfunk (ob als Amateur oder Berufsfunker) den Reiz des technisch "Neuen" gegenüber Satellitenhandys, moderner IT etc. verloren hat.
    Das Kernproblem ist - selbst bei Handy- und IT-Foren - wie Du selbst sagst, dass Abgreifen eben vor Selbermachen kommt. Das erlebe ich selbst auch in den diversen IT-Foren, in denen ich noch neben der Kurzwelle aktiv bin (die IT hängt aber mit meinem Job zusammen und ist nur zum Teil ein Hobby). Ich würde sogar noch einen Schritt weitergehen, als Du, lieber Walter, und behaupten, dass das Konsumieren, egal von was, immer mehr auf dem Vormarsch ist. Eine Form der geistigen Degeneration? Seit es HARTZ-IV-Fernsehen gibt braucht man sich ja nicht mal mehr selbst um was zu kümmern. Selbst der Ehestreit wird einem bereits vom Fernsehen abgenommen - überspitzt gesagt.


    @ hörer: Ähem, das Austauschen von Meinungen, Fragenstellen und selbige Beantworten ist, alleine von der Grammatik her, eine aktive Tätigkeit und in meinen Augen gleichzusetzen mit dem aktiven Verb teilnehmen. Damit drehst Du dir selbst das Wort im Mund um, sorry. ;)
    Du sprichst den Anmeldezwang an. Nun, das hat in meinen Augen etwas mit "Gerechtigkeit" zu tun. Betrachten wir das Forum (prinzipiell egal welches) als eine Art Nutz- oder Zweckgemeinschaft. Der eine gibt was für alle anderen und hat somit auch ein Anrecht darauf etwas zurück zu bekommen. Übertragen auf die SIGINT-GROUP (und theoretisch auf jedes andere Forum auch) bedeutet das: "Ich stelle Dir ein Foto zum Betrachten zur Verfügung, also zeige Du mir zumindest, wer Du bist und was Du machst." Das steckt dahinter. Und irgendwo auch eine Form von Schutz der Leistung derer, die bereit sind, Wissen, Kenntnisse, Fertigkeiten usw. mit anderen zu teilen, ohne dass diese Arbeit on völlig unbeteiligten genutzt und wohlmöglich noch auf anderen Wegen weiter verbreitet wird.
    Es geht nicht nur um den Traffic, den ein Forum mit einer Datenbank voller Karteileichen macht - das ist nur ein Teilaspekt. Es geht vor allem um die Sicht neuer Mitglieder auf ein Forum, dass zwar knapp 1400 registrierte Mitglieder hat, von denen aber nur sieben, acht, neun, vielleicht zehn aktiv teilnehmen. Was würdest Du als Newbie von einem solchen Forum halten? Du würdest auch direkt inaktiv werden, weil Du der ansicht bist: "Ist eh nix los hier!" Mal ganz platt gesprochen.
    Deine Idee mit der Re-Aktivierungsmail ist eine gute Idee, die wir uns mal notiert haben. Wir schauen mal, ob es sowas überhaupt gibt - kann ich so aus dem Kopf nicht sagen. Aber danke für Deinen Tipp!


    So, das soll es erstmal gewesen sein. Ich freue mich über die wirklich rege Beteiligung hier und danke Euch allen für Eure Beiträge zu diesem Thema.


    Euch allen einen schönen Tag! :)


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]
  • Ich kann die Frustration verstehen und auch die nun angekündigten Schritte mit dem "Aussondern".
    Natürlich ist ein Forum etwas um aktiv zu sein und es wird immer reine Mitleser geben.
    Ich würde wenn überhaupt nur die Leute aussortieren, die sich nie anmelden und auch keine Forum Abo haben, sprich unbeteiligt sind.
    Alle anderen Mitglieder haben ja Interesse aber wie in meinem Fall noch keine Möglichkeit gefunden, sich zu beteiligen.
    Gebt den Leuten, insbesondere Neuen eine Chance

  • Hallo, baysat.


    Natürlich wollen wir jedem eine Chance geben - wir sind ja keine Unmenschen, nur weil wir dieses Forum administrieren... ;)


    Die Frage ist halt, wo wir eine Grenze ziehen sollen. Das hat MIKE und mir viel Kopfzerbrechen bereitet, aber auf irgendeinen Zeitrahmen mussten wir uns einigen. Problematisch ist halt immer, dass man äußerst präzise zwischen den Interessen der Mitglieder und der administrativen Notwendigkeit abwägen muss. Das wird uns sicherlich nicht immer gelingen, denn wir sind auch nur Menschen, die auch mal einer subjektiven Beurteilung erliegen können.


    Aber danke für Deinen Input. Wir werden Deinen Beitrag bei unseren weiteren Überlegungen mit einbeziehen!
    :thumbup:


    73 & 55

    [b]Thomas (tiNG)[/b] [i]QTH: QTH: 54°39'47''N 009°27'11''E, JO44RK Hagenuk RX1001, JRC NRD-525 + VHF/UHF, Icom IC-R71, Siemens RK770 ( = Sangean ATS-818 ), Philips D2935, Wavecom W4010[/i] Früher zu hören als: [i][b][color=#0000ff]DRBW, DHJ59, DHM78[/color][/b][/i]*musik* [align=center][url='http://www.utdx.de'][b]www.utdx.de - Das deutschsprachige Utility-DX - Forum [i]Funkwettervorhersagen, Grundlagen, Logs, eigenes Wiki u.v.a.m.[/i][/b][/url][/align]