Billig-SDR (RTL-SDR) - ich bin seit gestern für 14,95 € dabei

  • Hier schon ein Update: An der DLL für den Hama muss noch einiges geschraubt werden! Frequenzwechsel verträgt die nicht ganz so gut und ich muss auch den stick nach dem beenden jedesmal vom USB trennen da er sonst nicht von der DLL mehr gefunden wird. Da ist das mit dem conrad-stick schon besser .... der läuft durch und macht auch jeden frequenzwechsel mit.


    auf bekannten 2 und 4 meter bändern läuft der mehr als einwandfrei. keinerlei überschläge und zeigt sauber alle signale an.
    komischerweise bekomm ich dafür aber im ISM band garnix ..


    ISM nichts? Mit dem anderen ja? Und beide Gain Einstellungen waren identisch? Hast Du mal 1090MHz probiert? Kommt da denn irgendwas an? Das wäre für mich der Grund warum ich den Nano ordern würde.


    Ansonsten liebe ich den 14,95 € Prügel. Habe gestern mal die Herren aus Brasilien/Protugal getestet. Ohne Amplifier kamen drei Träger rein. Ich werde nachher die Yagi mit Amp benutzen. Mal schauen wie das so läuft.


    UND ICH MUSS MEIN NOTEBOOK ENDLICH NOCH MIT XP VERSEHEN!!! Keine Lust, ey....

  • @schlappi: wenn er da gehe wie gesagt sehr vorsichtig mit der installation um ... und breche sofort die automatische installation direkt am anfang ab!!!


    @delta: ich hab nur ein wenig gespielt bis jetzt .... 4 meter band : hammer, das ding sieht und hört alles :) 2 meter band, airband etc .. alles top
    selbst ganz schwache signale sieht der kollege ....
    jedoch ist auch beim hama die AGC bösartig. wenn ich ein typisches S9+ signal habe, bügelt das den rest des bandes weg .... wenn es nur signal von s3 bis s8 sind, dann ist alles bestens!


    1090, und alles was weiter oben ist werde ich noch testen. mit dem conradteil war bei 1090 nix ....



    auf welchen frequenzen und mit was für einer antenne hast die brasilianer gehört?


    kannst du mal ein screenshot mit 131 +/- 1 MHz von deinem schicken ?

  • Mach das mal bitte für uns, ja? Ich frage mich auch ob der Big C RX das kann :icon_question2_1: . Siehe mein Foto


    8000MHz.jpg


    Bis 863,25 MHz. Das iat aber weder bestätigt noch abgewiesen... Die Org.Software will bei DAB+ bis >1600 MHz scannen.


    Un dit hatta mir in Endeffekt och nich verratn. Siehe hier.


    *hehe*

  • ok, also jetzt wird es echt komisch ... im ISM ist der Hama echt taub:


    image0016.jpg


    Hier der Conrad :


    image0018.jpg



    bis jetzt ist mein fazit:


    Conrad: empfindlich, absolut unbrauchbar bei starken signalen, viele bird uns geisterfrequenzen


    Nano: top als panoramaempfäner in "bekannten" bändern, jedoch etwas tauber als der Conrad, in bestimmten bändern ist garnichts zu empfangen



    Beide: sehr aggressive AGC


    Ab 2.8 Megasamples macht mein dualcore 1.2 GHz mit XP und HDSDR auch langsam schlapp und FM wird zwar noch verständlich aber doch zerstückelt demoduliert

  • Ich könnte Hilfe gebrauchen ... habe Win7 Home Premium 64bit, wo aber 32 bit Progis auch laufen ... [list=1][*]ich stecke den Nanno rein, Win7 sucht nach treibern, klicke überspringen und er installiert keinen Treiber [*]dann habe ich das Progi Zadig installiert und den Treiber für den Nano über Zadig installiert, habe dann RTL2832U im Geräte Manager[/list] mit welchen Programm muss ich weiter machen ... gibt so viele :icon_question2_1:
  • stelle gerade fest das wohl meine USB WebCAm mit Mirco etwas stört ... es lief zwar aber nur die Töne über das Mic waren zu hören ...
  • Alle haben, wie die Sticks auch, vor und Nachteile. HDSDR ist m.E. das Beste in Richtung Aufnahmen etc. Winrad ist das Original und es gibt noch ein NAMEVERGESSENSDR mit gutem FM Radio demulator und RDS decoder. Wie gesagt: Name entfallen...


  • bis jetzt ist mein fazit:


    Conrad: empfindlich, absolut unbrauchbar bei starken signalen, viele bird uns geisterfrequenzen


    Nano: top als panoramaempfäner in "bekannten" bändern, jedoch etwas tauber als der Conrad, in bestimmten bändern ist garnichts zu empfangen


    Der Nano scheint ein Bandpassfiltering zu haben. Gibt es einen synergetischen Stick aus beidem? Nicht spiegeln und bis 1700MHz?


    Wie gesagt; ich habe ja noch eine Order in HK laufen. Aber ob die jemals kommt? Derzeit ausverkauft.

  • so habe es jetzt mit dieser Anleitung [url]http://www.elektronik-labor.de/HF/NoxonSDR2_en.html[/url] zum laufen bekommen .... es gibt es eine gute Testfrequenz ?
  • Moin moin,


    nimm mal


    Code
    1. Kassel O41PH R78 DBOTM 438,850 MHz
    2. Kassel O41QH R7 DBOXE 145,775 MHz


    Das sind Amateufunkrelais bei Dir in der Nähe. Lass sie mal eine Zeitlang laufen. Entweder hörst Du dann Morsecode - den Kenner der Ralais - oder Stimmen. Das sind die Amateurfunker.


    Eine sichere Bank ob der RX klappt kann auch 466,000 MHz sein. Das ist dann Digitalaussendung. ACHTUNG: hier nur schneller Empfangstest, da decodieren illegal!

  • Moin moin,


    ich habe den Stick heute mal mit meiner selbstgebauten Groundplane getestet. Sie hing am inlineverstärker wie hier von Mike Hermenau

    [Blocked Image: http://www.satellitenwelt.de/equipment/Vorverstaerker.jpg]


    Mike Hermenau: ich habe das Foto bei Dir geklaut :)


    Damit konnte ich auf Anhieb wesentlich mehr hören als mit meinem YEASU FRG-9600. Selbst am Fensterbrett - hatte die Antenne noch nicht wieder auf dem Dachboden gebracht - hatte ich sofot 2m USB QSO drinnen. Auch Satelliten im 2m Band. Wie gesagt: auf Fensterbrett.


    Ich werde die Antenne wieder auf den Boden bringen. Mal sehen was so geht.

  • Der Nano scheint ein Bandpassfiltering zu haben. Gibt es einen synergetischen Stick aus beidem? Nicht spiegeln und bis 1700MHz?


    Wie gesagt; ich habe ja noch eine Order in HK laufen. Aber ob die jemals kommt? Derzeit ausverkauft.



    Also vielleicht könnte man noch den DAB-Stick von Terratec ausprobieren:


    http://www.conrad.de/ce/de/pro…otionareaSearchDetail=005


    Ist halt nur die frage ob das ein rev2 ist ... der hätte dann ja den e4000 drin ...

  • Hier noch ein paar Sachen was die anderen "Installationsanleitungen" verschweigen:


    1.) Einstellung des I/Q Modes:


    einrichtung-1.jpg


    unter Optionen von I/Q auf Both channels added stellen!



    2.) Einstellung das die richtige Frequenz angezeigt wird:


    einrichtung-s.jpg


    auf eine bekannten frequenz tunen und dann in dem fenster die bekannte frequenz eingeben, danach calcualte drücken ...



    3.) Einstellen des S-Meter:


    einrichtungs2.jpg


    einfach durchlesen was da kommt und machen ;)

  • Mike was hast du für eine Antenne angeschlossen .. Tobe mich gerade auf den Fm Freq. Aus .. Aber der Radio Empfang is total Mies