Uvb76 / S28 / The Buzzer

  • Hallo Elmar,


    das ist ja interessant. Haste davon vielleicht 'ne Aufnahme gemacht? Wäre spannend, da wir ja morgen in Berlin beim Hörspielfestival mit gerade diesem Kurzstück "Buzzer on air" gegen 7 andere Produktionen antreten werden (ab 21:30 Uhr unserer Zeit). Also mal kräftig Daumen drücken. Ich werde Euch natürlich alle auf dem Laufenden halten, ob wir den Preis kriegen werden, ein Originalkopfmikrofon (OKM) zur Realisierung von dreidimensionalen Raumklangaufnahmen.


    Best 73&55


    Euer Jochen NumbersKopf

  • Moinsens!

    0450z - kein Empfang.

    Nicht unbedingt verwunderlich, da MDZhB um diese Zeit meist schon wieder unterm Raauschhorizont liegt - erfahrungsgemäß.


    73 & 55

  • Hallo Jochen,


    ich habe ja schon im UTDX Forum geantwortet.Leider habe ich es verpennt die Aussendung aufzunehmen. :icon_sadnew_1:


    Das ging alles ganz schnell.Ich wollte das denen im Chat erst garnicht glauben.Dann habe ich einfach mal auf den Buzzer getuned, und siehe da, sie hatten Recht.


    Es wurde auf der 4624.75U deutlich permanent ein HUJ gesendet.


    73


    Elmar :icon_smilenew_1:

    "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen,
    wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger
    Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III :thumbsup:

  • Moinsens!

    Nicht unbedingt verwunderlich, da MDZhB um diese Zeit meist schon wieder unterm Raauschhorizont liegt - erfahrungsgemäß.


    73 & 55

    Stimmt wohl, habe Ihn aber auch Morgens schon gehört und es war sehr ruhig, da ist er zumindest nicht im Getümmel untergegangen.
    Wenn's später gewesen wäre oder mehr Müll in der Luft hätte ich nix gesagt.

  • Hallo Leute,


    noch ein Programmhinweis. Auf www.ohrfunk.de, einem weiteren Internetsender, der von Blinden gemacht wird, gibt's heute um 18:05 Uhr unserer Zeit in der "Hörzeit" unser Buzzi-Stück zu hören. Wiederholung morgen ab 14:05 Uhr (ebenfalls LCL). Ruhig mal reinhören, vor allem für die, die das Stück noch nicht kennen. Ein Telefoninterview mit der Moderatorin ist ebenfalls zu hören, das sie gestern mit mir gemacht hat.


    Daumen drücken für heute Abend!


    Best 73&55


    Jochen NumbersKopf - auf'm Sprung in die Metropole

  • Hallo.


    ich bin ganz aufgeregt,kann es sein das der Buzzer gerade vor ein paar Minuten eine Sprachnachicht gesendet hat???


    ich hatte den G11 gehört (UTC 17:55 Uhr),dann umgeschaltet auf den Buzzer,nach kurzer Zeit war alles still,dann an der Antenne gedreht,nix alles still,plötzlich kam eine männliche Stimme auf Russisch,danach wieder Ruhe,Minute später wider das normale Brummen!Das war alles so von 18:05-18:08 ungefähr :icon_shocked_1: :icon_shocked_1: :icon_shocked_1:



    Ich spinn doch nicht,hat das jemand auch gehört???



    Gruß Mr.X

  • Auch gehört :-) geloggt und mitgeschnitten :-)


    Leider kann ich die Sounddatei hier nicht reinstellen, da zu gross... aber bei UTDX
    klappte der Upload. Also vielleicht dort mal vorbeikucken.

    RFspace NetSDR, R&S EK070 und ESM2/EZK, Yaesu VR-5000 (als Portabel), Icom IC-R8500 tracking with NetSDR, Pappradio, Ant: HDLA -> ASA15, Discone.

    The post was edited 1 time, last by hf-walter ().

  • Liebe Freunde,


    es ist geschafft!!! Das Publikum hat sich für unser Stück "Buzzer on air" entschieden. Das Mikrofon hat Annette, die Produzentin des Stücks, nach Hamburg mitgenommen. Vielleicht können wir es sogar alle schon erleben, nämlich nächsten Sonntag auf www.slangradio.de, im Interview in der Sendung "Frequenzfieber" (die den Titel diesmal regelrecht verdient hat), zu hören von 10 bis 12 Uhr LCL). Davor gibt es aber noch woanders was vom Hörspielfestival. Radio Alex, ein Berliner Sender aus Kiez, zu hören auf UKW 88,4 mHz, bringt morgen ab 9 Uhr LCL eine Zusammenfassung. Für alle, die den Sender nicht via Antenne oder Kabel empfangen können, gibt es einen Live-Stream; unter www.infothek88vier.de ist er zu finden. Ich werde mitschneiden, das Programm wird auf dem 743. Cassettenpaar zu hören sein - und natürlich im "Bericht aus Berlin" in Podcast Ausgabe 4!


    Vielen Dank an alle, nicht nur für die gedrückten Daumen, sondern vor allem für den neuerlichen Catch mit russischer Sprachbotschaft. Wäre auch interessant für Annette - HUJ, würde sie Ohren machen, wo doch auch im Interview nach der Vorführung des Stücks von HUJ die Rede war.


    Best 73&55


    Euer Jochen NumbersKopf

  • Liebe Freunde,


    morgen von 10-12 Uhr LCL läuft auf www.slangradio.de wieder die Sendung "Frequenzfieber" (Informations- und Unterhaltungssendung für blinde und sehbehinderte Menschen in und um Marburg und im ganzen Web). Der Name der Sendung ist diesmal Programm, denn wir beschäftigen uns mit dem Berliner Hörspielfestival, wo ich ja den Publikumspreis gewonnen habe. Wir werden auch nochmal das Buzzi-Hörspiel bringen, denn die FF-HörerInnen kennen's noch nicht. Außerdem sprechen wir mit der Autorin Annette Scheld, die übrigens den Preis, das hochwertige Originalkopfmikrofon mitgenommen hat, da es ja ihr Preis als Autorin ist.


    Wer die Sendung verpassen sollte, kein Problem, sie wird am Montag von 16-18 Uhr LCL wiederholt.


    Viel Spaß!


    Best 73&55


    Jochen NumbersKopf, der "Mitpreisabräumer"

  • Habe ich mir angehört, war eine nette Sendung mit netten Leuten. Am Ende vom "Buzzer"-Stückchen hatte ich sogar einen kleinen Schauder, obwohl für uns ja eigentlich nichts Neues dabei war. Warum habt Ihr eigentlich nicht eine der ominösen Sprachnachrichten im O-Ton eingefügt?
    Daß in dem Musiktitel mit Kermit auch ein Zahlensender vorkommt war mir bislang noch nie bewußt geworden, läuft heutzutage ja auch nicht so oft im Radio. Die Ansage der Frankfurter S-Bahn hingegen ist so ein prominentes Stück Zeitgeschichte, darüber könnte man glatt auch ein Radio-Feature machen. Wer war das Gesicht hinter dieser strengen Ansage, was haben die Leute dabei gedacht? Ich schätze mal, das Frankfurter Nahverkehrsforum ist ein guter Ansatz für Diskussionen in dieser Richtung.
    Ja, schön gemacht, symphatisches Radio. Falls den Russen mal die Technik ausfällt kann der Jochen dafür einspringen, der hat den Summer so perfekt imitiert daß man es nicht vom Original unterscheiden kann. ;)

  • Es lag nicht in meinem Zuständigkeitsbereich, welche O-Töne verwandt wurden. Das waren Annette und Thorsten. Wenn Du aber mal GANZ genau aufgepasst hast, konntest Du immerhin ganz leise im Hintergrund einen Auszug von 'ner Sprachbotschaft hören, z. B., als es um die turbulenten Ereignisse 2010 ging.


    Best 73&55


    Jochen NumbersKopf


    PS: Imitieren kann ich die Station sogar noch besser als ich's vorgemacht hab:-).

  • Hallo Freunde,


    das Buzzi-Hörspiel gibt's am Sonntagabend nochmal im Internetradio, und zwar auf www.detektor.fm zwischen 18 und 19 Uhr LCL. Wer nimmt's auf? Ich werd's tun und nächste Woche nach Dortmund zum Zahlensendertreffen mitbringen. Immerhin werden wir dort zwei Auswärtige dabei haben, die noch nicht in den Foren sind.


    Vielen Dank an Annette Scheld für den Tip, den sie mir gestern schickte. Wir hören natürlich alle rein, gelle?


    Best 73&55


    Euer Jochen NumbersKopf