E11 / G11 / S11

  • Liebe Freunde,


    nach langer Abwesenheit möchte ich ENDLICH unser Forum mal wieder beleben! Deshalb gleich was Neues.


    Ihr kennt doch sicher die "Oblique" Stationen (E11 "Oblique", G11 "Strich", S11a "Cherta"). Diese sind in letzter Zeit häufig zu hören. Auch die deutsche Station ist nach 11 Jahren wieder richtig dabei. Man mag es nicht glauben, aber es ist so! Die Sendungen sind z. B. zu hören um 11 Uhr LCL und 11.15 Uhr LCL. Heute waren sie auf 12397 kHz (11 Uhr) und 9339 kHz (11.15 Uhr) zu hören (E11 "Oblique"); auch um 1830 LCL ist die Station auf 6252 kHz gehört worden. Callsign: ID, bestehend aus 3 Zahlen, dann der "Strich" und im Anschluß der Groupcount. Stimme: weiblich, Mode: USB, Herkunft: vermutlich Polen; S11a sendet in gesprochenem Russisch - nicht Polnisch. Wenn ihr einen findet (E11, G11 oder S11a) meldet Euch doch mal mit Eurem Log bei uns. Das wäre prima.


    Dear friends,


    after a long time of abstinency, I want to keep our forum alive! So I come with something new.
    You surely know the E11/G11/S11a stations ("Oblique", "Strich", "Cherta"). Recently, they were and are there very often. You believe or not, but also the German station is active again after 11 years of break. You can listen to the transmissions for example at 0900 and 0915 UTC. Today they were on 12397 kHz (0900UTC) and 9339 kHz (0915UTC) (E11 "Oblique"); some friends could also hear it at 1630UTC on 6252 kHz. Callsign: ID, consisting in 3 figures, then the / ("Oblique/Strich/Cherta"), then the groupcount. Female voice, USB mode, origin of the transmitter site is presumable Poland; the S11 "Cherta" station transmits in colloquial Russian - not Polish. If you find one station (E11, G11 or S11a), please let us know and log it for us. That would be fine.


    Thanks & 73


    Jochen Kopf

  • Stimmt, die englische Oblique-Frau höre ich auch öfters in letzter Zeit...ihre deutschsprachige Kollegin oder allgemein eine deutsche Zahlenfrau habe ich ulkigerweise seit Jahren nicht mehr finden können.

  • Hey Nill,


    toll, mal wieder was von Dir zu lesen!


    Die deutsche G11-Zahlenfrau kannst Du Mittwochs hören, und zwar zur Zeit auf 6940 kHz, Zeit: 0930 LCL bzw. in der Wiederholung 1040 LCL. Übrigens ist es dieselbe Stimme wie E11 und S11a.


    Hey Nill,


    great to read something from you again.


    The German G11 numbers lady you can hear on Wednesdays, 0730 UTC or in the repeat at 0840 UTC on 6940 kHz in this month. Btw: E11, G11 and S11a all use the same voice.


    73


    Jochen Kopf

  • danke für die Info Jochen, ich höre mal rein. Hoffentlich ist das nicht in SSB, sonst muss ich meinen externen Oszillator (ein 2. Radio) bemühen, um mir den Träger dazuzumischen; habe im Moment nur ein gewöhnliches AM-Radio. Werde mir aber bald einen richtigen Empfänger kaufen.


    thanks for the info Jochen - I'll listen in to that. Hopefully it's not in SSB or I have to get my external oscillator (a second receiver) to add the carrier signal - I currently only have an AM radio, but I'm planning on buying a good receiver soon.

  • Konnte besagte Zahlenfrau heute um 10.40 LCL leider nicht auf der fraglichen Frequenz orten! Hat sie vielleicht ihren Frequenzplan geändert oder liege ich hier in Graz in der toten Zone? Die Empfangsbedingungen waren ansonsten nämlich sehr gut!

  • Hi Nill,


    auch ich war um diese Zeit nicht QRV, aber Mike in Sussex/UK hat die Station geloggt (posted in ENIGMA2000) auf besagter Frequenz 6940 kHz. Da ich um diese Zeit also nicht auf der Frequenz war, kann ich also nicht sagen, wie die Empfangsbedingungen sind.


    73


    Kopf

  • sehr interessant...vielleicht bin ich wirklich in der toten Zone, werde mal nachschauen, wo der Sender steht (oder weiss das jemand ad hoc?). Dazu kommt natürlich die Richtwirkung der Sendeantenne, über die so eine Zahlenfrau verfügt. Wen wundert's!

  • Simon Mason schreibt:
    "From Greece, Manolis sends in this recording of the newly reactivated G11."


    Aber Polen würde eher passen, was die tote Zone angeht...zumindest Südpolen (nicht zu verwechseln mit dem "Südpol").

  • Moin an die Gemeinde!


    Am Montag lief mir ein Zahlensender in den Empfänger, der mir bisher unbekannt ist. Um wen handelt es sich?


    http://www.utdx.de/gw/11-04-18-1055z.mp3


    Die Frequenz war 6433,0 KHz, Mode: LSB, Zeit 1055z.


    Viele Panzer für Eure Hilfe! :icon_biggrin2_1:


    73 & 55

  • Mein erster Sender, den ich aufgeschnappt habe, war ähnlich!
    Weibliche, englische Stimme, aber etwas langsamer und tiefer als diese (laut meinem Gedächtnichts, kann aber die gleiche sein), auch im Frequenzbereich 6 MHz, Zeit etwa 16.00 MSEZ. Habe ich vor etwa 1 Jahr empfangen.


    Ich werde dann diese Frequenz auch öfter lauschen!
    Zurzeit ist auf der Frequenz ein Trillerpfeifensignal, glaube, es ist RTTY. Zwischendurch auch mal CW.


    128 de Sven

  • Moin, Sven!


    Naja, die 6433,0 KHz liegt ja auch mitten im Seefunkband (6200 - 6515 KHz). Und es tummeln sich einige sogenannte "Broadcaste" internationaler Marinen in diesem Bereich. Also militärischer Seefunk. Der zivile Seefunk ist bis auf ein paar wenige Ausnahmen (siehe dazu auch meine Logs) stumm geworden.


    Ist auch fraglich, ob die Frequenz in naher Zukunft wieder benutzt wird. Vielleicht mal am (Oster-) Montagmorgen um 1000z und 1030z reinhören. Wenn da nix ist, dann vielleicht um 1045z vielleicht noch mal.Keine Ahnung, ob die Station dann wieder zu hören sein wird, aber einen Versuch wäre es wert, gelle? ;)


    73 & 55

  • Hallo Thomas,


    die Station ist E11 (wie bei den "Audiofiles & Screenshots" bereits geschrieben).


    Na dann viel Spaß beim Ostermontags-Monitoring. Ich bin in Biblis und werde am Abend wieder zurück sein von unserem "Osterspaziergang" (bei strahlendem Sonnenschein).


    73


    Jochen Kopf

  • Linutas hat mich und Marius eben erinnert, mal auf 5818 SSB zu lauschen, dort sendete G11. Heute leider nur 270-00, aber das Signal war bei Marius und mir echt klasse, bei Linutas aber nicht.


    Soundfile: schrott.sven-freitag.de


    Hat jemand von euch den Sendeplan der Polen?


    128 de Sven

  • Hallo Sven,


    Glückwunsch für Deinen eigenständigen G11-Catch. Das war sicher der bekannte Sked um 1755 UTC, de manchmal auch 'ne Message sendet. Möglicherweise täglich on. Es gibt außerdem auf derselben Frequenz (5815 kHz ist es übrigens) um 1325 UTC noch 'ne TX, möglicherweise auch täglich. Beobachtet wurden diese beiden Skeds vor allem dienstags. Sonntags wurde auf 6433 kHz um 2000 UTC ein G11 Sked beobachtet. G11 teilt sich dabei die Frequenz mit E11a, der sonntags um 1050 UTC eine TX hat.


    Best 128 & GOODNIGHT


    Euer KOBWW

  • Hallo Leute,


    G11 ist heute um 2000 UTC auf 3815 kHz beobachtet worden mit einer 0-msg für "262", also "262/00". Also eine weitere Frequenz zum Lauschen und Aufnehmen. Danke an die Kollegen von E2K für den Log.


    73


    Kopf