Eventuelle aktive SIGINT in Dortmund ???

      Eventuelle aktive SIGINT in Dortmund ???

      Hallo zusammen,

      ich habe da eine ganz interessante Entdeckung gemacht, die ich Boscho und Jochen schon mitgeteilt habe.

      In unserem Gebäude, wo die IuK der Bundespolizeiwache Dortmund sitzt, gibt es eine Etage die komplett von der Telekom besetzt ist.

      Leider komme ich jetzt nicht auf den genauen Kürzel den die Abteilung trägt. *denken*

      Aber was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, das über den hinteren Treppenaufgang also nicht mit dem Fahrstul nach oben gegangen wird.

      Auf dem Dach des Gebäudes befinden sich sher viele Richtantennen, die für das GSM-Band sind aber in wirklich alle Richtungen zeigen.

      Jetzt weiß ich natürlich nicht ob das "normale" GSM Antennen sind, oder ob da etwas "gelauscht" wird. *musik*

      Vielleicht kann man ja noch weiteres in Erfahrung bringen ;)

      Hier einmal 2 Bilder der Antennenanlage

      DSC_0001.JPG

      DSC_0009.JPG

      Viele Grüße und 73

      ElmarE2Kde :)
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen,
      wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger
      Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stormhunter“ ()

      Das sieht mir nach einem GSM-Knotenpunkt aus.
      Genauso wie auf der Raiffeisen in Wiesbaden Schierstein ( 50° 2'23.01"N 8°12'38.39"E) wo sich auch ein Antennen-Wald befindet, weil sich dort ein Hauptknotenpunkt von T-D1 und Vodafone sowie Broadnet befindet.

      lg
      angelo
      Hallo The Animal,

      das nehme ich ja so auch eher an, aber es ist schon verwunderlich warum ich immer wieder sehe das dort "Jung´s in Blau" hochlaufen. ;)

      Vielleicht hat unser Boshu ja eine Ahnung um was es da gehen könnte ? :whistling:

      Viele Grüße und 73

      ElmarE2Kde :)
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen,
      wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger
      Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III :thumbsup:
      Grüzi,

      Stormhunter schrieb:

      Hallo The Animal,

      das nehme ich ja so auch eher an, aber es ist schon verwunderlich warum ich immer wieder sehe das dort "Jung´s in Blau" hochlaufen. ;)


      das ist eine RiFu-Vermittlungsstelle im GSM-Netz und nichts "wildes" ;) . Habe das gerade noch bei einem Freund beim rosa Riesen verifiziert der passenderweise gerade dort vor sehr, sehr großen Bildschirmen sitzt und auf eine ruhige Nacht hofft :D
      Spionage ist eine streng verbotene Notwendigkeit
      Hallo rx0,

      hm OK wiegesagt, das stelle ich mir auch so vor.

      Ich finde es immer nur komisch, das gerade da immer reger Lauf der Bundespolizei ist ;)


      Viele Grüße und 73

      Elmar Grüwel :)
      "Der Schlüssel zu Sicherheitsregeln ist, zu wissen,
      wann man sie verletzen kann und dabei trotzdem im Rahmen vernünftiger
      Sicherheit bleibt." Charles A. Doswell III :thumbsup:
      Hallo,
      nur durch Zufall habe ich diesen Uralt-Thread gefunden.
      Ich fühle mich schon als Leichenschänder :)

      Also, zu Dortmund....

      In Dortmund gibt es eine Bundespolizeinspektion... ganz normal, nichts wildes.
      Die Inspektion ist zuständig für den Flughafen Dortmund und für das Bahn und Schienennetz im Bereich Dortmund.
      Dort gibt es nichts, aber auch gar nichts was dort abgehört wird. Ganz normale Buschos :-)))

      Der Antennenwald ist wirklich nur ein normaler gsm Knotenpunkt...
      Gruß
      b.e.

      Gruß
      b.e.
      immer mehr ältere Menschen verschwinden im Internet, wenn sie ALT und ENTFERNEN drücken