Hallo Leutz;

      Hallo Leutz;

      Zur Vorstellung:
      Name : Ralf
      Call : DC7FB Lizenz seit 1985
      Seit 4 Jahren auf Rente, vorher 25 JAhre LKW-Fahrer Gefahrgut, nach schweren Rückenproblemen 3-jährige Umschulung zu Kommunikationselektroniker.t mit Facharbeiterprüfung: Offizielle Berufsdbezeichnung: KEIN
      ( Kommunikationselektroniker -Fachrichtung Information und NAchrichtentechnik ) KEIN benennt dann auch die Chancen, einen diesbezüglichen Job zu bekommen, hahaha.
      Da man aber als Umschüler mit 53 zu alt ist, um irgendwo anzukommen, hab ich dann als Dozent für grafische Anwendungen in einer Qualifizierungsgesellschaft des Arbeitsamtes meine letzten Brötchen verdiernt.
      Das Interesse an Elektronik entstand schon als Jugendlicher durch den Kontakt zu Musikern, die zwar besser spielten als ich , aber Muffe hatte, die selbstzertretenen Gitarreneffektgeräte zu reparieren.
      Darüber fand ich dann als SWL auch zur Kurzwelle, Das Interesse , Lizenz zu machen war da. Da ich mir die Prüfungsfragen unterwegs im LKW anstelle von Wochenend und Praline als Lesestoff reinzog,
      hatte ich dann zwar die Theorie drauf - immerhin 95/100 geschafft- nur mit der Morserei haperte das . Ich wollt ja auch nicht morsen während er Fahrt ;-))
      Weil mir die ewigen Bluescrteens von Windows auf die Nerven gingen, bin ich seit Jahren mit Linux sehr zufrieden -z.Zt : Linux Mint Cinnamon 18.2
      Seit t meiner Rentnerrei beschäftige ich mich zusätzlich mit Arduino und Raspberry. Ebenso SDR (erster SDR war der von Elektor) jetzt bin ich über FIFI-SDR und diversen Sticks bei SDRPlay RSP1 gelandet.
      Leider mußte ich mir den Win7-Laptop meiner Frau krallen, um wenigstens EINE Softwarevariante zum LAufen zu bringen.
      Also SDRuno unter Win7 läuft, CubicSDR unter LM leider noch nicht, weil die Software den RSP1 nicht findet.

      So, das zur ersten Vorstellung- wer Fragen hat, kann sie gerne stellen.