Ungekanntes Signal - 1932 MHz

      Laut Frequenznutzungsplan der BNetzA ist das schon Mobilfunk, müsste der Uplink von 1930-1980 sein, der Downlink dazu wäre dann bei 2120-2170.

      Wie kommst du auf die Modulationsart und insbesondere die Symbolrate?

      Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
      Wer Rekursion verstehen will, muss erst einmal Rekursion verstehen!

      AW: Ungekanntes Signal - 1932 MHz

      Moin Moin.
      Hier gibt es eine Liste der LTE-Bänder: lte-anbieter.info/ratgeber/frequenzen-lte.php

      Vielleicht hilft das ja weiter, wenn Du mal auf der korrespondierenden Frequenz im Downlink schaust. Die Bursts deuten schon auf ein Uplink-Band hin.

      Kannst Du denn ausschließen, dass es sich um ein Mischprodukt eines lokalen Mobilfunkmasten handelt? Ich habe hier auch einen in 100m Entfernung, der an verschiedenen Stellen im Band auftaucht, wenn ich nicht peinlich genau auf Vorfilter und Verstärkung achte.

      Viele Grüße aus Vellmar,
      Jörg.

      AW: Ungekanntes Signal - 1932 MHz

      DL2ZBK schrieb:


      Kannst Du denn ausschließen, dass es sich um ein Mischprodukt eines lokalen Mobilfunkmasten handelt?

      Viele Grüße aus Vellmar,
      Jörg.

      Warum sollte es sich um ein Mischprodukt handeln? 1932 ist doch LTE Uplink und wenn er immer nur Bursts aber Nichts kontinuierliches sieht, dann passt das doch zum Uplink...

      Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
      Wer Rekursion verstehen will, muss erst einmal Rekursion verstehen!