Neuer AFU Mode? MT63?

      Neuer AFU Mode? MT63?

      Ein frohes neues Jahr 2016 alle Zusammen,

      habe heute im 15m Amateurfunkband auf 21074 usb einen mir unbekannten AFU Mode? empfangen.
      Es war 500KHz breit und begann mit einem Tonsignal, wie man auch auf dem screenshot sehen kann.
      Ich dachte es wäre ein MT63 Signal, aber mein "Decoder" (MixW) konnte es nicht decodieren.
      Im Hintergrund sind noch JT65 Signale zu hören...
      Hat jemand eine Idee, oder weiss um welches Signal es sich hier handeln könnte?

      21074_usb.jpg

      Hier ein Audio Mittschnitt



      vy 73 Heino
      Kenwood TS-590, Yaesu FT-736, SDR Noxon

      Neuer AFU Mode? MT63?

      Äther schrieb:

      Ein frohes neues Jahr 2016 alle Zusammen,

      habe heute im 15m Amateurfunkband auf 21074 usb einen mir unbekannten AFU Mode? empfangen.
      Es war 500KHz breit und begann mit einem Tonsignal, wie man auch auf dem screenshot sehen kann.
      Ich dachte es wäre ein MT63 Signal, aber mein "Decoder" (MixW) konnte es nicht decodieren.
      Im Hintergrund sind noch JT65 Signale zu hören...
      Hat jemand eine Idee, oder weiss um welches Signal es sich hier handeln könnte?

      sigint-group.org/index.php/Att…eb783f2ae0c94707bd617d5dc

      Hier ein Audio Mittschnitt



      vy 73 Heino

      Das wäre eine Frage für Triker, er hat zur Identifikation diverser Signal Bücher(Standardwerke) geschrieben.

      Andreas
      Hallo Andreas,
      ich denka ja immer noch, dass es MT63/500 ist, da dieser Frequenzbereich weitgehend dem Amateurfunk primär zugewiesen ist und ich hier noch keine "Utility Modes" gehört habe, von den Radarsystemen mal abgesehen.
      Ich vermute ja, dass meine Software probleme mit der Decodierung hatte - sowohl MixW als auch HRD.
      Mal abwarten, ob noch jemand eine Idee hat.
      Kenwood TS-590, Yaesu FT-736, SDR Noxon

      Neuer AFU Mode? MT63?

      Wenn man deinen Screenshot mit den Bildern unter sigidwiki.com/wiki/MT63 vergleicht, so könnte es schon MT63 sein.
      Probier mal fldigi aus. Ich hatte auch mal ne Software, die nur MT63 macht, die konnte sogar die ranzigsten Signale verarbeiten. Wichtig war da immer nur, dass man die Bandbreite (500Hz, 1kHz oder 2kHz) korrekt einstellen musste.

      Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
      Wer Rekursion verstehen will, muss erst einmal Rekursion verstehen!

      Äther schrieb:

      Ah, habe ich es mir doch gedacht...
      Dann haben MixW und HRD doch Probleme mit der Decodierung - schade.
      Dann mache ich mich mal auf der suche nach einer passenden Software.
      Flex Digi werde ich auch mal antesten.

      vielen Dank an alle


      Hi Äther,

      hast Du schon erfahrungen mit Flex Digi?
      Suche im netz dazu gerade ein paar Infos.
      Hast Du eine gute Doku?

      Gruß BPark
      RLXN NJUD WOJT EWOH YNGK GFOW XNNN | Griechenwalze=A, Walze1=A, Walze2=B, Walze3=A

      Bpark schrieb:

      Äther schrieb:

      Ah, habe ich es mir doch gedacht...
      Dann haben MixW und HRD doch Probleme mit der Decodierung - schade.
      Dann mache ich mich mal auf der suche nach einer passenden Software.
      Flex Digi werde ich auch mal antesten.

      vielen Dank an alle


      Hi Äther,

      hast Du schon erfahrungen mit Flex Digi?
      Suche im netz dazu gerade ein paar Infos.
      Hast Du eine gute Doku?

      Gruß BPark


      Moin Bpark
      für den normalen Funkbetrieb nutze ich eigentlich MixW. Flex Digi benutze ich mal wenn ich mit MixW nicht weiter komme. Hat aber nur den Grund, daß ich mich an die Bedienung mit MixW gewöhnt habe, und den Wasserfall besser finde.
      Ansonsten kenne ich nur diese Hilfeseite:

      sourceforge.net/projects/fldigi/files/fldigi/

      Gruß
      Heino
      Kenwood TS-590, Yaesu FT-736, SDR Noxon