Polizeihubschrauber - Gegenseitig "gefilmt" :)

      Polizeihubschrauber - Gegenseitig "gefilmt" :)

      Gestern war um die Ecke ein Grosseinsatz von der Polizei mit Hubschraubereinsatz.

      Also hab ich mal die Kamera gezückt und das 500er Tele drauf ...wie man sieht haben die mich auch gerade mal "angesehen"
      (schaut mal auf die Kamera am Hubi unten Links)
      Dateien
      • hubi.jpg

        (377,07 kB, 216 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      RE: Polizeihubschrauber - Gegenseitig "gefilmt" :)

      mike schrieb:

      Gestern war um die Ecke ein GRosseinsatz von der Polizei mit Hubschraubereinsatz.

      Also hab ich mal di Kamera gezückt und das 500er Tele drauf ...wie man sieht haben die mich auch gerade mal "angesehen"
      (schaut mal auf die Kamera am Hubi unten Links)


      Hi,
      also, du hast die Kamera mit Sicherheit nicht erkannt, wenn sie dich mal "angesehen" hat. *auslach* Das ist unmöglich aus dieser entfernung, die Kamera sitzt unter einem Random, der sich nur wenig schwenkt und bewegt. Bewegen und schwenken kann man die Kamera. Dieser Random mit Kamera sitzt in Flugrichtung rechts.
      --
      Es ist ein kreiselstabilisiertes FLIR-System Wescam 16DWS, mit integrierter Wärmebild- und Tageslichtkamera. Das Wärmebildgerät arbeitet im Infrarotbereich und nimmt die von Personen und Gegenständen unterschiedlich abgegebene Wärmestrahlung auf, welche auf einem Monitor dargestellt und ausgewertet wird. Die Tageslichtkamera verfügt über eine Brennweite von 20 – 280mm.
      --
      mfg
      b.e.
      Dateien
      • Ibis 3 _ flir.jpg

        (463,5 kB, 116 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      immer mehr ältere Menschen verschwinden im Internet, wenn sie ALT und ENTFERNEN drücken

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „big ear“ ()

      aehmm...du hast dir schon das bild von mir angesehen oder?
      was siehst du da unten links? richtig: die kamera!
      und was siehst du noch? richtig .. die objektiv öffnung schaut genau in meine richtung ....

      es gibt noch ne ganze menge mehr bilder wo man auch sieht wie die die kamera auf mich einschwenken, nur hab ich mir das posten gespart :)

      mike schrieb:

      aehmm...du hast dir schon das bild von mir angesehen oder?
      was siehst du da unten links? richtig: die kamera!
      und was siehst du noch? richtig .. die objektiv öffnung schaut genau in meine richtung ....

      es gibt noch ne ganze menge mehr bilder wo man auch sieht wie die die kamera auf mich einschwenken, nur hab ich mir das posten gespart :)


      Hi Mike,
      trotz Brille *suche und genauerem Hinsehen kann ich beim besten Willen die Kamaeraöffnung nicht entdecken. Ich sehe nur den schwarzen Random.
      mfg
      b.e.
      immer mehr ältere Menschen verschwinden im Internet, wenn sie ALT und ENTFERNEN drücken
      Was will uns Mike mit seinem Posting jetzt sagen? Dass er jetzt schon von der Polizei mit Hubschraubern und Wärmebildkamera verfolgt wird oder dass er der "gesuchte Bankräuber" war :D

      Der Heli ist eine EC 145 und dieser hat sogar neben vielen weiteren diversen Kameras ein Relaissystem zur Boden - Luft - Boden Bildübertragung.
      Also, die Fotos die Mike von dem Hubschrauber gemacht hat wurden von seiner Kamera über den Hubschrauber wieder an die Bodenstation im PP Südhessen geleitet und dort erkannte man den eigenen Hubschrauber oder das Foto, dass der Hubschrauber von Mike machte wurde über dieses Relaissystem zum PP Südhessen geleitet. Dort erkannte man Mike (den kennen wir doch) und der Hubschrauber flog dann weiter (denke ich - sonst hätte er den Beitrag hier nicht posten können :D )
      aehmm ... ja , also .. ich meine ja .. iss klar Eyeroll wolli2

      Also, die Fotos die Mike von dem Hubschrauber gemacht hat wurden von
      seiner Kamera über den Hubschrauber wieder an die Bodenstation im PP
      Südhessen geleitet und dort erkannte man den eigenen Hubschrauber oder
      das Foto, dass der Hubschrauber von Mike machte wurde über dieses
      Relaissystem zum PP Südhessen geleitet.

      Brille gefällig ??

      also sogar ich mit meinen "scheppen augen" sehe das die kamera direkt "ins bild" also in dem fall auf den mike guckt!!!!!
      und nochmal: ich sehe echt nicht gut!!!
      da wird doch mal sicher ein fielmann-besuch für so manchen fällig!

      P.S. nachdem die bodenstation den mike erkannt hat, kam sofort der befehl " achtung das ist der mike, sofort flucht ergreifen, eigensicherung beachten"... *kopfschlag* *kopfschlag* *kopfschlag* *auslach* *auslach* *auslach*

      RE: Brille gefällig ??

      theanimal schrieb:

      also sogar ich mit meinen "scheppen augen" sehe das die kamera direkt "ins bild" also in dem fall auf den mike guckt!!!!!
      und nochmal: ich sehe echt nicht gut!!!
      da wird doch mal sicher ein fielmann-besuch für so manchen fällig!

      P.S. nachdem die bodenstation den mike erkannt hat, kam sofort der befehl " achtung das ist der mike, sofort flucht ergreifen, eigensicherung beachten"... *kopfschlag* *kopfschlag* *kopfschlag* *auslach* *auslach* *auslach*


      Danke für den Tipp bzgl. Fielmann-Besuch *lesen1*

      Aber scheinbar habe ich bisher glück gehabt, die wollten mich noch nicht filmen, ich bin wohl harmlos wolli2
      auch hier wollten die mich nicht aufnehmen..
      Dateien
      immer mehr ältere Menschen verschwinden im Internet, wenn sie ALT und ENTFERNEN drücken
      Jetzt sehe ich auch mal Ibis 3. Nach dem bösen Onkel suchten sie mit Ibis 2 (ebenfalls aus Egelsbach), unter anderem mit Wärmebildkamera über einem Schrebergartengelände. Nach zahlreichen Anwohnerbeschwerden wegen Störung der Nachtruhe, unter anderem von mir :D , haben sie die Nachsuche aber ergebnislos abgebrochen. Sonst hätten sie laut Pilot noch 1 Stunde weiter in der Luft bleiben können.
      Ich habe einen der Ibis-Hubschrauber auf dem Flugplatz Egelsbach aus der Luft gesehen. Er ist auf einer kleinen Rasenfläche, die sich vor einem Bungalow befindet, rechts neben der Start- und Landebahn stationiert. An der Stelle habe ich eine gelbe Kreisfläche eingezeichnet. Man kommt dort nur über das Rollfeld hin. Es gibt keinerlei Beschilderung mit Hinweis auf Polizei. Von der Hans-Fleissner-Straße aus kann man den Hubschrauber nicht sehen, ebenfalls nicht vom Schuhbecks Restaurant aus.
      Dateien
      • ibis-standort.jpg

        (127,49 kB, 90 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Wolfsschlucht schrieb:

      Ich habe einen der Ibis-Hubschrauber auf dem Flugplatz Egelsbach aus der Luft gesehen. Er ist auf einer kleinen Rasenfläche, die sich vor einem Bungalow befindet, rechts neben der Start- und Landebahn stationiert. An der Stelle habe ich eine gelbe Kreisfläche eingezeichnet. Man kommt dort nur über das Rollfeld hin. Es gibt keinerlei Beschilderung mit Hinweis auf Polizei. Von der Hans-Fleissner-Straße aus kann man den Hubschrauber nicht sehen, ebenfalls nicht vom Schuhbecks Restaurant aus.


      Hi,
      da muss ich aber mal widersprechen.
      Die PHUSt (Polizeihubschrauberstaffel) ist nicht in einem kleinen Bungalow untergebracht :)
      Die Zufahrt ist über die Strasse Außerhalb erreichbar. Dort befindet sich ein Zugang sowie ein großes Schiebetor.
      Die gelbe Markierung ist falsch.
      Hier ist der Hangar für 4 Maschinen.
      bing.com/maps/?v=2&cp=s9tbghhq…0008895&sty=b&form=LMLTCC

      polizei.hessen.de/internetzent…76-4e11-8a5b-28e46ce02000
      Infos gibt es hier. Ist nicht geheim sondern alles öffentlich.

      Die PHuSt macht übrigends einmal im Jahr einen Tag der öffentlichen Tür.
      Auch dies ist öffentlich und man kann jeden Bereich besichtigen.

      gruß
      b.e.
      immer mehr ältere Menschen verschwinden im Internet, wenn sie ALT und ENTFERNEN drücken

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „big ear“ ()

      Hallo boschu,

      die von Dir zitierte Internetseite der Polizei Hessen sagt zur Frage des Standortes nichts aus. Den von Dir verlinkten Hangar habe ich auch gesehen, allerdings besteht der Untergrund der Fläche vor dem Hangar aus Betonplatten und nicht aus Rasen. Es ist anzunehmen, dass das der eigentliche Stationierungsort ist, aber als ich dort abflog, habe ich einen der Ibis-Hubschrauber aus 200 Meter Höhe auf der von mir markierten Rasenfläche stehen sehen. Keine Ahnung, was in dem Bungalow ist.